27.1 C
New York City
Dienstag, August 16, 2022

Buy now

Champions League – Brose Bamberg scheitert im Halbfinale

Im belgischen Antwerpen findet an diesem Wochenende das Final Four der Basketball Champions League statt. Dabei musste Brose Bamberg am gestrigen Freitag mit 50:67 gegen Segafredo Virtus Bologna das Aus im Halbfinale hinnehmen.

Deutliche Niederlage für Brose Bamberg

Bereits in den ersten Minuten zeichnete sich ab, dass das Team von Brose Bamberg nicht seinen besten Tag hatte. Nach dem ersten Viertel stand ein 11:22 Rückstand gegen Segafredo Virtus Bologna zu Buche. Der italienische Gegner dominierte im Anschluss die Partie, denn die Bamberger konnten sich im weiteren Spielverlauf nicht mehr zurück in das Spiel kämpfen. Folgerichtig lauteten die weiteren Viertelergebnisse aus Bamberger Sicht 17:20, 11:11 und 11:14.

Bester Werfer auf Seiten von Brose Bamberg war Point Guard Tyrese Rice mit 21 Punkten, der jedoch nur 6 seiner 20 Wurfversuche erfolgreich abschließen konnte. Auf Seiten von Segafredo Virtus Bologna war der 25-jährige Shooting Guard Kevin Punter mit 21 Zählern der beste Werfer seines Teams.

Im Spiel um Platz Drei bekommt es Brose Bamberg nun am morgigen Sonntag ab 15 Uhr mit dem belgischen Team der Telenet Giants Antwerp zu tun. Ab 18 Uhr bestreiten anschließend Segafredo Virtus Bologna und Iberostar Teneife das Finale der Basketball Champions League.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,616NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten