9.4 C
New York City
Montag, Dezember 6, 2021

Buy now

Science City Jena – Brad Loesing kommt aus Würzburg

Headcoach Franz Menz von Science City Jena hat seinen Wunschkandidaten für die Spielmacherposition bekommen. Brad Loesing hat sich mit den s.Oliver Würzburg auf eine vorzeitige Vertragsauflösung einigen können und beim Klub aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA einen Vertrag bis Sommer 2020 unterschrieben. 

Loesing als verlängerter Arm von Frank Menz 

Der 29-jährige Routinier komplettiert den Kader von Science City Jena, kurz vor dem Beginn der Saisonvorbereitung, nahezu. Der Aufbauspieler bringt die Erfahrung von 136 Partien in der easyCredit BBL mit und soll nun als der verlängerte Arm von Cheftrainer Frank Menz fungieren. In seinem Vertrag besteht außerdem die Option auf eine Verlängerung, im Falle eines Aufstiegs in die Bundesliga. In der vergangenen Spielzeit 2018/19 kam Loesing auf 34 Einsätze in der easyCredit BBL. Dabei erzielte der Point Guard im Durchschnitt 3,4 Punkte, 2,1 Assists und 1,0 Rebounds pro Partie. 

Durch die Verpflichtung des US-Amerikaners mit deutschem Pass zählt der Kader der Thüringer nun elf Akteure: Matt Vest, Alex Herrera, Oliver Mackeldanz, Joschka Ferner, Julius Wolf, Dennis Nawrocki, Vuk Radojicic, Melvin Jostmann, Jan Heber, Ermen Reyes-Napoles und eben Brad Loesing. 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten