25.4 C
New York City
Dienstag, Juli 27, 2021

Buy now

Erotik-Anbieter möchte in die NBA

Die Miami Heat gehören zu den bekanntesten Teams in der NBA. Dies macht sich auch bei den Sponsoren bemerkbar, denn ein Engagement bei dieser Franchise verspricht einen guten Ertrag. Nachdem die Zusammenarbeit über das Namenssponsoring der Spielstätte mit dem Unternehmen American Airlines Ende 2019 ausläuft, befinden sich die Verantwortlichen auf der Suche nach einem neuen Sponsor.

Wie nun aus den USA bekannt wurde, hat ein Erotik-Anbieter sein Interesse hinterlegt. Die Firma „BangBros“ möchte die Namensrechte an der Spielstätte der Miami Heat erwerben. Berichtet wird, dass sich aus finanzieller Sicht dieser Deal auszahlen würde. Zuvor bezahlte American Airlines für 20 Jahre insgesamt 42 Millionen US-Dollar. „BangBros“ ist den Gerüchten zufolge bereit 10 Millionen US-Dollar jährlich bei einem Abschluss eines Vertrages über zehn Jahre zu bezahlen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img