24.4 C
New York City
Donnerstag, Juli 7, 2022

Buy now

NBA G League – Neue Regel beim Freiwurf wird getestet

Die Entwicklungsliga der NBA, die NBA G League, testet in der kommenden Spielzeit eine neue Freiwurfregel. Wenn ein Spieler gefoult wird, erhält dieser nicht mehr zwei oder drei Freiwürfe, sondern nur noch einen Freiwurf. Eine weitere Änderung betrifft den Punktewert für einen getroffenen Freiwurf. Je nach Situation zählt der Freiwurf zwei oder drei Punkte. Wird ein Spieler während eines Wurfes an der Drei-Punkte Linie gefoult, darf der Spieler für einen Freiwurf an die Linie – dieser Wurf zählt dann drei Punkte. Bei einem Zweipunkteversuch besitzt der Freiwurf einen möglichen Punktewert von zwei Punkten. Nicht betroffen ist jedoch der Extrapunkt, wenn ein Korb trotz Foul erzielt wird, denn in diesem Fall entspricht ein verwandelter Freiwurf weiterhin einen Punkt.

In der Crunchtime und in der Verlängerung gibt es eine Ausnahme der „neuen“ Regelung. In den letzten zwei Minuten einer Partie und auch in der Verlängerung wird bei den Freiwürfen weiterhin wie gewohnt verfahren. Die neue Saison der NBA G League beginnt am 8. November 2019.

5.00 avg. rating (96% score) - 2 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,592NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten