1.8 C
New York City
Sonntag, November 28, 2021

Buy now

Favoriten in EuroLeague – wer hat die besten Chancen auf den Titel

Die Euroleague 2019-20 ist die 20. Saison des Turniers. Insgesamt 18 Teams nehmen vom 3. Oktober 2019 bis zum 24. Mai 2020 an Basketballaktionen teil.

Die Euroleague ist eine große professionelle Basketballliga in Europa, die im Jahre 2000 von der Euroleague Basketball organisiert wurde. Der Wettbewerb löste die frühere FIBA ​​Euroleague ab, die seit 1958 von der FIBA ​​als Europapokal oder FIBA-Europameisterpokal geführt wurde.

Insgesamt 21 verschiedene Clubs haben die Euroleague gewonnen, darunter sind die 13, die den Titel mehr als einmal gewonnen haben. Real Madrid ist der erfolgreichste Club mit insgesamt 10 Siegen in der Euroleague. Der aktuelle Meister ist CSKA Moskau, der seinen achten Titel im Finale der Euroleague-Saison 2018-19 gegen Anadolu Efes gewann. Wer hat aber die höchsten Gewinnchancen dieses Mal? Werden wir die Lage basiert auf aktuellen Informationen einschätzen. Infos wurden diesem Artikel entnommen und zeigen die Situation objektiv.

Interessanterweise hat CSKA in der frühen Gewinnchance für den Gewinn des Euroleague-Titels 2019-20 aufgrund von Maßnahmen außerhalb der Saison nur den dritten Platz belegt. Die Favoriten der letzten Saison und der dritte Platz, Real Madrid, stehen derzeit ganz oben auf der Liste.

Wer sind die Favoriten?

Real Madrid ist der Titelverteidiger der spanischen Liga. Der 35-fache spanische Meister hat in der Euroleague zehnmal einen Rekord gewonnen, der letzte im Jahre 2018. Real Madrid hat in den letzten neun Spielzeiten das Finale der Euroleague erreicht.

  • Real Madrid rettete seine Saison 2018/19, indem es Fenerbahce im Kampf um den dritten Platz besiegte.
  • Real Madrid war der Favorit, der dieses Jahr gewann, nachdem er Fenerbahce 85-80 im Finale der Saison 2017-18 besiegt hatte.
  • Real Madrid schaffte es auch in diesem Jahr wieder in die Final Four und erreichte das Kunststück zum sechsten Mal in den letzten acht Spielzeiten. Nachdem Real Madrid in den ersten 30 Minuten des Spiels exzellenten Basketball gespielt hatte, brach er in den letzten 10 Minuten zusammen, um CSKA Moskau den Sieg zu bescheren.

Trotz der Niederlage hat Real Madrid mit Spielern wie Sergio Lull, Facundo Campazzo, Rudy Fernandez und Anthony Randolph immer noch eine der besten Mannschaften in der Euroleague.

Barcelona beendete die letzte Saison mit dem 5. Platz und traf in den Playoffs auf Anadolu Efes. Der zweifache Euroleague-Meister erzwang gegen Anadolu Efes ein fünftes Gesamtsiegerspiel, scheiterte jedoch an seinem ersten Auftritt im vierten Finale seit 2014. Barcelona verlängerte kürzlich die Amtszeit von Cheftrainer Svestislav Pesic bis zur Saison 2021 und gab dieser Mannschaft damit den Zuschlag Kontinuität für mindestens die nächsten paar Saisons. Mit den jüngsten Neuzugängen des ehemaligen NBA-Spielers Nikola Mirotic und des herausragenden Moskauer ZSKA Cory Higgins sowie der Rückkehr von Alex Abrines, der die letzten drei Spielzeiten mit dem Oklahoma City Thunder in der NBA verbracht hat, hat Barcelona hohe Chancen, zu gewinnen.

CSKA Moskau ist der Titelverteidiger der Euroleague 2019. CSKA Moskau besiegte Anadolu Efes im Finale um den 8. Euroleague-Titel. Der russische Meister und VTB-Meister ist von dem 2019 Euroleage MVP Will Clayburn geführt und ist durch den ehemaligen NBA-Big Man Kostas Koufos sowie Darrun Hillard und Johannes Voigtmann von Kirolbet Baskonia und Jan Strelneiks von Olympiacos gestärkt. CSKA muss seine Titel jedoch ohne Nando de Colo verteidigen, der zu Fenerbahce gewechselt ist, und ohne Cory Higgins, der zu Barcelona gewechselt ist.

Fenerbahce war die beste Mannschaft in der regulären Saison der Euroleague 2018-19 mit einem Rekord von 25: 5. Im Halbfinale unterlagen sie jedoch dem späteren Meister CSKA Moskau. Fenerbahce war 2018 Finalist und verlor 2017 gegen Real Madrid. Die Gewinner des türkischen Pokals 2019 haben in den letzten fünf Spielzeiten jeweils das vierte Euroleague-Finale erreicht. Sie haben die Dienste von Nando de Colo und dem ehemaligen NBA-Spieler Derrick Williams hinzugefügt, aber Nicolo Melli und Marko Guduric an die NBA verloren.

Anadolu Efes belegte 2019 den zweiten Platz, nachdem er Barcelona im Finale besiegt hatte. Ihr Titelauftritt gegen CSKA Moskau im vergangenen Mai war das beste Ergebnis aller Zeiten in der Euroleague. In derselben Saison erreichten sie auch ihre ersten Final Four. Der türkische Meister der Super League wird von dem ehemaligen NBA-Veteranen Shane Larkin und dem All-Euroleague-Zweitligisten Vasilije Micic angeführt.

Wer gewinnt?

Wenn man sich anschaut, was bisher passiert ist, sieht es so aus, als ob Barcelona im Sommer die größten Fortschritte mit den Hinzufügungen von Higgins und Mirotic gemacht hat.

Der Meister CSKA Moskau muss auf Nando de Colo und Cory Higgins verzichten, die zu anderen Mannschaften gewechselt sind. Real Madrid hat sein Kaderjahr nicht verändert, während der Zweitplatzierte der letzten Saison, Anadolu Efes, ebenfalls keine großen Schritte unternommen hat. Fenerbahce hat auch mit Nando de Colo und Derrick Williams aufgerüstet.

Barcelona hat seit 2014 nicht mehr die Final Four erreicht, aber die Ankunft von Mirotic und Higgins dürfte in der nächsten Saison das Blatt wenden. Ob sie den ganzen Weg gehen, bleibt abzuwarten, aber im Moment gefällt den Fans, wie Barca seinen Kader in diesem Sommer gestaltet hat. Also, Barcelona führt jetzt, aber wie es weiter geht, werden wir noch mal sehen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten