6.9 C
New York City
Montag, Dezember 6, 2021

Buy now

MagentaSport BBL Pokal – Das Finale und der Gastgeber stehen fest

Am heutigen Sonntag standen die Entscheidungen im Halbfinale des MagentaSport BBL Pokals an. Nun sind die beiden Finalteilnehmer gefunden und auch der Gastgeber des Finalspiels steht fest.

Oldenburg und Berlin stehen im Finale

Den Auftakt am heutigen Sonntag machte zunächst das Halbfinale zwischen ratiopharm ulm und den EWE Baskets. Die Gäste aus Oldenburg sicherten sich mit einem 84:76 Auswärtssieg den Finaleinzug. Dabei überragte erneut Routinier Rickey Paulding mit 21 Punkten. Doch auch Spielmacher Braydon Hobbs (16 Punkte, 7 Rebounds, 4 Steals) sowie Center Rasid Mahalbasic (15 Punkte, 6 Rebounds, 5 Assists) hatten ihren Anteil am Erfolg gegen Ulm.

Im zweiten Halbfinale kam es mit der Partie von Brose Bamberg gegen ALBA BERLIN zur Wiederauflage des Finalspiels der letzten Saison. Am Ende konnten die Berliner einen ungefährdeten und deutlichen 82:66 Auswärtserfolg feiern. Ausschlaggebend war dabei der dritte Spielabschnitt, den sich ALBA mit 28:7 sichern konnte.

Blick auf das Finale

Das Finale zwischen ALBA BERLIN und den EWE Baskets Oldenburg findet am Sonntag, den 16. Februar 2020 statt. In einer Auslosung wurde diesbezüglich bestimmt, dass die Mannschaft von ALBA BERLIN im Finalspiel das Heimrecht genießen wird.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten