8.3 C
New York City
Sonntag, Dezember 5, 2021

Buy now

Pokalfinale – ALBA BERLIN aktuell ohne eigene Spielstätte

Das Team von ALBA BERLIN konnte sich mit einem souveränen Auswärtssieg bei Brose Bamberg für das Finale im MagentaSport BBL Pokal qualifizieren. Die Auslosung im Anschluss dieser Partie brachte zudem mit sich, dass die Berliner gegen das Team der EWE Baskets Oldenburg im Finale Heimrecht genießen.

Rund um das Finale im MagentaSport BBL Pokal, welches für den 16. Februar terminiert ist, ergeben sich jedoch Probleme hinsichtlich der Spielstätte. Wie bekannt wurde, sind sowohl die Mercedes-Benz-Arena wie auch die Max-Schmeling-Halle an diesem Termin von anderen Teams besetzt. Während die Eisbären Berlin in der Mercedes-Benz-Arena spielen, treten die Handballer der Füchse Berlin in der Max-Schmeling-Halle an.

Aus dem Umfeld von ALBA BERLIN ist zu hören, dass die Berliner bereits seit längerer Zeit Gespräche aufgrund dieser Situation und dem bekannten Termin für das Pokalfinale führen. In den kommenden Tagen soll es diesbezüglich eine Information seitens des Bundesligisten geben, wie das aktuell bestehende Hallenproblem gelöst werden kann.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten