7.2 C
New York City
Montag, Dezember 6, 2021

Buy now

Ein Blick auf LeBron James

LeBron James hat in der NBA eine rasante Karriere hingelegt. Bereits in seinen Highschool Jahren war klar: Das kann mal ein ganz großer im Basketball werden. Das College übersprang er und meldete sich direkt nach seiner Zeit in der Highschool für den NBA-Draft an. Im Draft 2003 an Position 1 stehend, wurde er von den Cleveland Cavaliers ausgewählt. In seiner ersten Saison mit den Cleveland Cavaliers gewann er die Auszeichnung als Rookie des Jahres.

King James und The Chosen One

Gleich zwei Spitznamen hat LeBron James im Laufe seiner Karriere bekommen. King James ist der häufiger genutztere von den beiden und ist eine Anspielung auf frühere Könige in Vereinigten Königreich. The Chosen One wird er genannt, weil er einer der besten aktiven Basketballspieler der Welt ist. Für die Basketball-Nationalmannschaft der USA hat LeBron James von 2004 – 2012 insgesamt 45 Spiele gemacht.

LeBron James‘ Weg von den Cavaliers zu den Los Angeles Lakers

Bei seinem ersten NBA Team, den Cavaliers, war LeBron James von 2003 bis 2010. Dort wurde er erst zum Rookie des Jahres in der NBA, einige Jahre später zum MVP gewählt. Von 2010 bis 2014 spielte er für die Miami Heat und kehrte von dort von 2014 bis 2018 zu den Cleveland Cavaliers zurück. Im Sommer 2018 wechselte LeBron James zu den Los Angeles Lakers. Bei den Lakers trägt er die Trikotnummer 23.

Small Forward und Point Forward

Der 2,06 m große LeBron James spielt in der NBA als Small Forward. Da er gleichzeitig als Point Guard eingesetzt wird, bezeichnen ihn manche auch als Point Forward.

LeBron James als Most Valuable Player der NBA

In der Saison 2008/09 und der Saison 2009/10 wurde LeBron James als wertvollster Spieler der NBA ausgezeichnet. Damit konnte er zwei Mal den Titel des MVP, des Most Valuable Player in der nordamerikanischen Basketball Profiliga erringen.

LeBron James Statistiken in der regulären Saison

  • In der Saison 2004–05 machte er 2,2 Steals und damit die bisher meisten in seiner Profikarriere während der regulären Saison.
  • In der Saison 2005–06 absolvierte er durchschnittlich 42,5 Minuten je Spiel und holte durchschnittlich 31,4 Punkte pro Spiel.
  • In der Saison 2007-2008 und der Saison 2008–09 schaffte LeBron James durchschnittlich 1,1 Blocks pro Spiel.
  • In der Saison 2008–09 hatte LeBron James eine FT % (Free-throw percentage = Freiwurfquote) von 780.
  • In der NBA Saison hat er eine 3P % (3-point field-goal percentage = Wurfquote Drei-Punkte-Würfe) von 408.
  • In der Saison 2013–14 hatte King James eine FG % (Field-goal percentage = Wurfquote aus dem Feld ) von 567.
  • In der Saison 2016–17 und der Saison 2017–18 hatte LeBron James durchschnittlich 8,6 Rebounds pro Spiel.
  • In der Saison 2017–18 spielte er bisher mit 82 die meisten Spiele in einer regulären Saison. Bei allen 82 Spielen spielte LeBron James von Beginn der NBA Begegnung an.
  • In der Saison 2019–20 brachte es The Chosen One auf bisher durchschnittlich 10,7 APG (Assists per game = Assists pro Spiel).

Wetten auf Spiele von LeBron James

Auch in Deutschland erfreuen sich Basketball Wetten einer wachsenden Beliebtheit. Die Spiele der NBA sind gute Möglichkeiten, um mit Sportwetten Geld zu verdienen. Die besten Online Buchmacher zum Wetten auf Spiele von LeBron James setzen findest Du hier: Basketball Wettanbieter.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten