22 C
New York City
Donnerstag, September 16, 2021

Buy now

Heiko Schaffartzik mit deutlicher Aussage nach erneuter Niederlage

Am zurückliegenden Wochenende mussten sich die Hamburg Towers am Ende mit 95:101 bei der BG Göttingen geschlagen geben, obgleich sich die Hamburger nach einer schwierigen Anfangsphase sehr stark zurück in die Partie kämpften. Mit dieser Niederlage haben die Hamburger nun die letzten acht Partien verloren, weshalb der Aufsteiger aktuell mit einer Bilanz von drei Siegen bei 17 Niederlagen den 17. und somit letzten Tabellenplatz in der easyCredit BBL belegt.

Nach der Partie äußerte sich Hamburgs Point Guard Heiko Schaffartzik sehr deutlich zum Spielverlauf. Der Guard sagte dabei bei MagentaSport (7. März 2020): „Das zweite Viertel hat uns sehr weh getan, da haben wir das Spiel am Ende verloren. Immer wenn wir einen Stop hätten machen müssen, einen Defensivrebound hätten kriegen oder einen Dreier werfen müssen, dann waren die Göttinger einfach erfolgreicher. Uns fehlt es an Intelligenz.“

3.33 avg. rating (72% score) - 3 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,490NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img