23.1 C
New York City
Freitag, September 24, 2021

Buy now

easyCredit BBL – s.Oliver Würzburg meldet Kurzarbeit an

Das Coronavirus bleibt weiterhin das bestimmende Thema in der Welt sowie im Basketball. So auch am heutigen Dienstag in Würzburg. Die Verantwortlichen von s.Oliver Würzburg gaben bekannt, dass der Verein bei der Agentur für Arbeit Kurzarbeit angemeldet hat. 

Spieler kommen dem Verein entgegen 

Würzburgs Geschäftsführer Steffen Liebler führt aktuell mit allen Spielern, Trainern und Mitarbeitern Einzelgespräche, um den Fortbestand des Klubs zu sichern. Dabei sind alle Akteure der Unterfranken dem Verein entgegengekommen und haben, unter anderem im Rahmen der Kurzarbeit, auf Teile ihres Gehalts verzichtet. 

Der Verein hat all seinen ausländischen Spielern außerdem die Möglichkeit gegeben, in ihre Heimat zurückzukehren. Demnach haben Brekkott Chapman, Luke Fischer, Jordan Hulls, Cameron Hunt und der Litauer Rytis Pipiras diese Möglichkeit genutzt. Der Vertrag mit Junior Etou wurde in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Die beiden Leistungsträger Cameron Wells und Skyler Bowlin halten sich indes weiter in Würzburg auf.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img