3.2 C
New York City
Dienstag, Dezember 7, 2021

Buy now

Das Finalturnier der Bundesliga – Spannung wäre garantiert

Aktuell ruht der Ball in der easyCredit BBL aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus, doch wurde zuletzt festgestellt, dass die laufende Spielzeit beendet werden soll. Insgesamt zehn Mannschaften sprachen sich dafür aus. Nun wird aktuell ein Ausrichter für diesen Event gesucht, so dass das nun angedachte Finalturnier um die Deutsche Meisterschaft ausgetragen werden kann. Für die Fans würde dies tolle Action und reichlich Spannung an den Bildschirmen mit sich bringen. Zudem können sich Sportwetten-Tipper freuen, denn endlich wären wieder Live-Events in der Auswahl der Wettanbieter zu finden.

Das Finalturnier der easyCredit BBL im Blick

Während die BARMER ProA, die BARMER ProB und auch die darunter befindlichen Ligen ihren Spielbetrieb eingestellt haben, möchte die easyCredit BBL die laufende Spielzeit wieder aufnehmen und beenden. Dies soll in einem so genannten Finalturnier umgesetzt werden, für welches sich zehn Teams als Teilnehmer gemeldet haben. Der Vorteil dieser veränderten Modus gegenüber des regulären Spielplans liegt darin, dass inklusive Viertelfinale, Halbfinale und Finale lediglich drei Wochen Zeit benötigt werden würden, um einen neuen Meister in der Bundesliga ausspielen zu können.

Unter den Fans ist die Diskussion sehr groß, ob denn eine solche Fortsetzung keine Verwässerung der sportlichen Kräfte darstellen würde, denn viele Teams haben ihre ausländischen Spieler in den letzten Wochen nach Hause gelassen. Auf der anderen Seite würde das komprimierte Programm und der verkürzte Playoff-Modus reichlich Möglichkeiten für Überraschungen mit sich bringen, da ein Spiel über alles entscheiden kann.

Bis es jedoch soweit kommt, ist noch einiges zu klären. Aktuell wird seitens der Bundesliga noch ein Ausrichter dieses Turniers gesucht, welcher einige Auflagen erfüllen muss. Erwähnenswert ist zudem der Umstand, dass es sich aktuell lediglich um Planspiele der Bundesliga und ihrer Clubs handelt, denn um ein solches Finalturnier ausrichten und durchführen zu können, müsste zunächst eine gesundheitspolitische Erlaubnis erteilt werden.

Spannung und Action – nicht nur für Fans

Würde die easyCredit BBL ihren Spielbetrieb in der Saison 2019/2020 wieder aufnehmen, würde dies sicherlich viel Aufmerksamkeit erzeugen. Die Fans könnten zwar aufgrund der aktuellen Corona-Krise und der verfügten Regelungen nicht live in der Halle dabei sein, jedoch würde sich die Möglichkeit ergeben, die einzelnen Partien im Fernsehen zu verfolgen. Für Fans und Sportbegeisterte würde sich außerdem eine weitere Option auftun.

Wer ein Fan von Sportwetten ist, tut sich aktuell sehr schwer, spannende Angebote bei den Online Wettanbietern zu finden. Der Grund hierfür ist, dass alle bzw. nahezu alle Ligen jeglicher Sportarten rund um den Globus aktuell ruhen, so dass kein Wettangebot besteht. Wird nun jedoch ein solches Finalturnier ausgespielt, so könnten sich Wetten ohne Einzahlung doppelt auszahlen. Einerseits könnten entsprechende Free Bets der Wettanbieter dafür genutzt werden, dass beispielsweise auf das eigene Team als kommenden Meister genutzt wird. Es würde sich jedoch auch die Chance ergeben, dass beispielsweise auf Überraschungen im Turnierverlauf gesetzt wird. Entsprechende Gratiswetten wären sehr verlockend, denn der enge Spielplan und die verkürzten Serien erhöhen die Chance, dass sich Außenseiter gegen die favorisierten Teams durchsetzen könnten.

Sollte das beschlossene Finalturnier der easyCredit BBL die Freigabe durch die Politik erhalten, wären sicherlich viele Optionen geschaffen, welche nicht nur den Fans an den Bildschirmen zugute kommen würden.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,497NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten