26 C
New York City
Mittwoch, Juli 28, 2021

Buy now

Serie A benennt finanzielle Verluste bei vorzeitigen Saisonende

Italien ist sehr stark von der Ausbreitung des Coronavirus betroffen. In der Folge ruht im südeuropäischen Land bereits seit mehreren Wochen der Sport. Nun wurden erstmals Zahlen genannt, was der italienischen Serie A ein vorzeitiges Ende der laufenden Spielzeit kosten würde.

Wie durch die Wirtschaftsprüfer von Deloitte errechnet wurde, würden die Teams der Serie A insgesamt einen finanziellen Verlust bzw. Ausfall von 40 Millionen Euro hinnehmen müssen. Die errechneten Werte beziehen sich dabei lediglich auf die Spielzeit 2019/2020. Auch für die neue Saison 2020/2021 sei mit Ausfällen und finanziellen Einbußen zu rechnen, wenn beispielsweise der Saisonstart unter Ausschloss der Zuschauer stattfinden würde.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img