25.4 C
New York City
Dienstag, Juli 27, 2021

Buy now

Die besten deutschen Basketballer – diese Spieler sind Legenden

Deutschland als große Basketball-Nation zu bezeichnen, wäre vielleicht etwas vermessen. Im weltweiten Vergleich gibt es immer noch einige Länder, die deutlich besser abschneiden. Nichtsdestotrotz lässt sich nicht bestreiten, dass einige der weltweit besten Basketballer aus Deutschland kommen. Darunter auch einige Legenden, die die Basketball-Welt wohl so schnell nicht mehr vergessen wird. Und nein, Dirk Nowitzki ist mit Sicherheit nicht der einzige Star.

Was viele allerdings nicht wissen, ist, dass viele Basketballer auch außerhalb des Platzes gerne miteinander spielen. Unter anderem Uno über das Internet erfreut sich dabei einer großen Beliebtheit. Verwunderlich ist das nicht. Schließlich ist Zocken gut für die Gesundheit und somit etwas, was den Profis auch beim Basketball zugute kommt. Doch genug geredet. Werfen wir nun einen Blick auf einige der besten deutschen Basketballer aller Zeiten.

Dirk Nowitzki

Deutschland hat vielleicht nicht die beste Basketballnationalmannschaft der Welt, dafür aber womöglich den besten Basketballspieler der Welt. Zumindest in der Vergangenheit. Dirk Nowitzki ist eine echte Ikone und seinen Punkteschnitt von 19,9 Punkten pro Spiel konnte bisher kein deutscher Star in der NBA toppen. Wie wichtig Dirk Nowitzki für den Basketball war, dürfte beim emotionalen Abschied des Spielers jedem klar geworden sein. Ein Basketballer mit Herz und womöglich der beste deutsche Spieler aller Zeiten. Dirk Nowitzki wird Basketballfans noch lange in Erinnerung bleiben.

Henning Harnisch

Die Titel des Basketballers können sich sehen lassen. Henning Harnisch gewann neun Mal in Folge die Deutsche Meisterschaft und wurde 1993 sogar Europameister. Kein Wunder also, dass der Spieler in den 80er- und 90er-Jahren das Aushängeschild des deutschen Basketballs war. Heute ist Henning Harnisch selbsterklärend nicht mehr als Spieler aktiv. Dem deutschen Basketball ist er aber erhalten geblieben. Derzeit ist er Vizepräsident bei ALBA BERLIN.

Ademola Okulaja

Der gebürtige Nigerianer ist unumstritten eine der Größen des deutschen Basketballs. Während seiner Karriere absolvierte der Big Man insgesamt 172 Länderspiele für Deutschland. Ademola Okulaja war viele Jahre Kapitän der deutschen Basketballnationalmannschaft und konnte gemeinsam mit Dirk Nowitzki die Bronzemedaille bei der WM in den USA gewinnen. Gegen Ende seiner Karriere hatte der Spieler immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Inzwischen geht es ihm jedoch weit besser und er ist als Spielerberater tätig.

Christian Welp

Ohne Christian Welp hätte Deutschland die EM 1993 wohl nicht gewonnen. Schließlich wurde er nicht ohne Grund zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt. In der NBA konnte Christian Welp zwar nur selten Schlagzeilen machen, dennoch zählt er zu den größten deutschen Basketballern aller Zeiten. Leider starb der Basketballer 2015 unerwartet an einem Herzinfarkt.

Kai Nürnberger

Kai Nürnberger ist ein weiterer Spieler, der 1993 maßgeblich am Erfolg der deutschen Basketballnationalmannschaft beteiligt war. Er gilt als einer der besten Spielmacher seiner Zeit und war vor allem für das Vorbereiten von Punkten zuständig. Sein Punkteschnitt von 6,9 kann sich dennoch sehen lassen. Insgesamt spielte Kai Nürnberger 14 Jahre in der Nationalmannschaft. 1993 wurde er in Deutschland zum Spieler des Jahres gewählt. Nach seiner aktiven Karriere hat sich Kai Nürnberger weitgehend aus dem Sport zurückgezogen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img