5.7 C
New York City
Sonntag, Dezember 5, 2021

Buy now

Warum Sportprofis Poker spielen

Die Mehrheit der Athleten spielt in ihrer Freizeit gerne Poker. Andere entscheiden sich jedoch nach ihrer Pensionierung für professionelles Poker. Shane Warne zum Beispiel, ein ehemaliger australischer internationaler Cricketspieler, hat beschlossen, seine Zeit nach dem Ende seiner Karriere dem professionellen Poker zu widmen und hat schon die besten Casinos besucht.

Einige dieser Sport- und Pokerprofis setzen ihre Fähigkeiten sogar ein, indem sie bei verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen spielen, die von gemeinnützigen Organisationen wie WPT (World Poker Tour) veranstaltet werden. Diese Organisation unterstützt seit über zehn Jahren die Philanthropie, indem es dazu beiträgt, viele der weltbesten Pokerprofis, Sportler, Stars und Musiker zusammenzubringen, die gemeinnützigen Exzellenz-Programme zu unterstützen.

Die Hauptfrage, die sich möglicherweise stellen lässt, lautet jedoch: Warum eigentlich Poker?

Nun, unsere erste Vermutung wäre zweifellos das einzigartige Casino-Erlebnis. Der Luxus, die Energie, die Lichter, die Musik, der Nervenkitzel – alles, was sich in einem Casino finden lässt.

Fast jeder Promi hat die Möglichkeit, die Zeit in Luxus-Casinos in Las Vegas zu verbringen. Und seien wir ehrlich – das ist der Traum der meisten von uns. Glücklicherweise können wir es uns mit der Entwicklung der Technologie leisten, diese Erfahrung in Live-Casinos nachzuholen.

Obwohl Casinos derzeit den Texas Hold’em Bonus anbieten, der nicht gerade echtes Live-Poker ist, hat Evolution Gaming, ein führender Anbieter von Live Casino-Lösungen, vor zwei Jahren den weltweit ersten und einzigen Online Live Texas Hold’em Bonus Poker mit den einzigartigen ‚First Five‘-Progressive-Jackpot ab 50.000 €.

Die Promis kommen sogar zusammen, um dieses Live-Online-Spiel zu spielen, zumal die meisten von ihnen die Botschafter führender Casinos in der Branche sind, wie PokerStars z.B.

Aus verschiedenen Gründen können die Sportprofis nicht genug von diesem klassischen Spiel bekommen, und während wir uns fragen, wie die Profisportler von einer intensiven sportlichen zu einer mentalen Aktivität übergehen, besteht möglicherweise eine grundlegende Verbindung zwischen Sport und Poker, die wir einfach nicht sehen.

Schauen wir uns an, was einige von ihnen über das Pokerspielen gesagt haben.

Shane Warne

Obwohl sich die Art des Spiels ziemlich vom aktiven Leben eines Sportlers unterscheidet, erwecken der Wettbewerbscharakter am Pokertisch sowie die Kombination anderer Elemente, wie Strategie und Spiel Bluff, unglaubliche Nervenkitzel bei den Spielern.

Für viele Spieler liegt die Attraktivität des Spiels in der Tatsache, dass Poker ein Spiel der Geschicklichkeit und des Glücks ist, und daher, wie die Glücksspielkommission feststellt, „die Gewinnchancen für alle Spieler gleich günstig sind.“

Cristiano Ronaldo

Der Fußballer Cristiano Ronaldo, zweifellos einer der bekanntesten Promis der Welt, hat behauptet – Poker “bietet ihm Nervenkitzel”. 2015 wurde er ein Botschafter von PokerStars, dem weltweit größten Online-Pokerraum und laut Casinos.co der “beste Ort, um Poker zu spielen”.

In einem Interview mit PokerListings hat der portugiesische Fußballspieler erklärt, warum er Poker so gerne spielt:

“Ich spiele gerne Poker. Es ist ein fantastisches Spiel, mit Freunden, mit der Familie, mit allen zu spielen. Ich mag Wettbewerb, Strategie und Spaß. Ich freue mich darauf, mein Spiel an die Online- und Live-Pokertische zu bringen und meine Fans direkt zu treffen. Obwohl Fußball meine Welt ist, war Poker schon immer mein Spiel.”

Richard Seymour

Der ehemalige NFL-Spieler Richard Seymour von den New England Patriots hat in mehreren Super Bowls- und Pro Bowls-Spielen gespielt. Seymours Vater hat seinem Sohn schon als Kind das Pokerspielen beigebracht. Und er hat später mit seinen NFL-Teamkollegen auf Tour gespielt.

Genau wie Warne und De Melo sagt Seymour, dass es beim Poker nur um den Wettbewerb und nicht um das Geld geht. Die Tatsache ist, dass es gleiche Wettbewerbsbedingungen bei Poker gibt. So sind Athleten von ihrer Liebe zum Wettkampf getrieben.

Fatima Moreira de Melo

Fatima Moreira de Melo, die Hockey-Sensation und Gewinnerin der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2008, hat seit ihrem Rücktritt vom Eishockey $525.876 an Live-Turnieren gewonnen. Sie wurde auch gesponsert, um professionell Poker zu spielen. Obwohl sie nie große Gewinne hatte, hat sie vor drei Jahren den ersten Platz bei der Pokerstars Championship Bahamas 2017 belegt.

Laut The Week Magazine stärkt Poker den Wettbewerbscharakter von de Melo: “Poker füllt die Lücke des Spiels auf hohem Niveau mit Druck. Ich bin wettbewerbsfähig, ich mag diesen Druck. Der Wettbewerb auf dem höchsten Poker-Niveau erfüllt meine Bedürfnisse.”

Kyran Bracken

Der pensionierte Rugby-Weltmeister Kyran Bracken hält Poker auch für eine gute Idee. In einem Interview mit SportsMole bei der PokerStars Lads Night In, einer Wohltätigkeitsinitiative, die Geld und Bewusstsein für Prostate Cancer UK schafft, hat Bracken seine persönlichen Gedanken über Poker mitgeteilt:

“Ich denke nur, dass es eine wirklich gute Idee ist. Jetzt, wo ich verheiratet bin und nicht so viel aus gehe, ist es ganz schön, in die alten Zeiten zurückzukehren, in denen man mit seinen Freunden ein bisschen Poker spielen kann. Früher hatte ich am Ende meines Gartens eine Männerhöhle, in der wir einmal pro Woche Karten gespielt haben.”

Der irische Spieler, der selbst ein starker Befürworter für wohltätige Zwecke ist, hat auch seine Ansichten über die Bedeutung von Spendenaktionen und darüber, wie viel Gutes aus einem guten alten Spaßspiel entstehen kann, geäußert:

“Viele Menschen werden von Prostatakrebs betroffen, egal wer man ist. Ich hatte jemanden in der Familie, der es hatte, daher ist es wichtig, etwas Geld zu sammeln, das Bewusstsein dafür zu schärfen und auch Spaß zu haben.”

Eigentlich sind hier nur die Hauptgründe gelistet, warum Profisportler Poker spielen! Egal, ob sich eine Möglichkeit dazu bietet, sich die Zeit zu vertreiben, einen guten Spieleabend mit Familie oder Freunden zu genießen, sich mit anderen Top Spielern zu treffen oder Geld für einen bestimmten Zweck zu sammeln. Poker scheint eine gute Lösung für die Sportler zu sein, für die das Spiel und die Karriere eine große Leidenschaft darstellen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten