5.7 C
New York City
Sonntag, Dezember 5, 2021

Buy now

Jordan Hulls und Skyler Bowlin verlassen s.Oliver Würzburg

Mit Blick auf die neue Spielzeit 2020/21 war bereits bekannt, dass Cameron Wells nicht nach Würzburg zurückkehren wird. Nun wurde zu Wochenbeginn mitgeteilt, dass auch zwei weitere Spieler nicht mehr für den Bundesligisten auflaufen werden.

Aufgrund der Ungewissheit hinsichtlich des vorhandenen Budgets im Rahmen der Corona-Krise haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, die Verträge mit Jordan Hulls und Skyler Bowlin in beiderseitigen Einvernehmen aufzulösen. Bekannt wurde diesbezüglich außerdem, dass die Spieler dem Bundesligisten bei diesem Schritt finanziell entgegengekommen sind.

In 21 Partien der Saison 2019/20 konnte Jordan Hulls durchschnittlich 11,1 Punkte, 2,6 Assists und 1,6 Rebounds pro Begegnung erzielen. Der 30-jährige Skyler Bowlin erzielte im Durchschnitt 11,2 Punkte, 3,9 Assists und 2,1 Rebounds pro Partie in der easyCredit BBL Saison 2019/20.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🤟🏼 ONE LAST TIME all together: Jordan Jordan Hulls Jordan Hulls Jooordan Jooordan Huuuhuuulls nanananananananaaa Jordan Jordan Hulls Jordan Hulls Jooordan Jooordan Huuuhuuulls … WUE WILL MISS IT! All the best for you, Aubrey, the boys and your little baby girl, @jordanhulls1! ❤️ __ Morgen verkünden wir unsere erste Neuverpflichtung für die Saison 2020/2021 🚨 Der neue Spieler und die durch die aktuelle Situation bedingte Umstrukturierung im Kader bedeutet gleichzeitig, dass @camwells22_ (war bereits bekannt), @jordanhulls1 und @skylerbowlin12 nicht mehr nach Würzburg zurückkehren werden. __ „Wir haben die Verträge mit Sky und Jordy für die kommende Saison wegen der Ungewissheit über unser künftiges Budget als Folge der Corona-Krise gleich nach dem Saisonabbruch in gegenseitigem Einvernehmen beendet. Beide haben sich, wie auch Cam Wells, sehr solidarisch gezeigt und sind uns entgegen gekommen, was uns für unsere Planungen sehr geholfen hat“, erläutert Geschäftsführer Steffen Liebler: „Wir hätten unser Guard-Trio der letzten beiden erfolgreichen Jahre gerne behalten. Zusammen mit Cameron Wells, der sich durch seine starken Leistungen einen hervorragend dotierten Vertrag in Frankreich verdient hat, haben die Jungs uns viel Spaß gemacht. Das gilt nicht nur für den sportlichen, sondern besonders auch für den zwischenmenschlichen Bereich. Leider ist der gemeinsame Weg jetzt erst einmal zu Ende. Wir bedanken uns bei Cam, Sky und Jordy für die gemeinsame Zeit und wünschen ihnen und ihren Familien nur das Beste für die Zukunft.“ 💬 __ #PureEmotion

Ein Beitrag geteilt von s.Oliver Würzburg (@soliver_wuerzburg) am

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten