20.5 C
New York City
Freitag, Oktober 22, 2021

Buy now

Der Zusammenhalt von Basketball und Eishockey in verschiedenen Bereichen

Der Fußball nimmt in Deutschland die unangefochtene Rolle als Sportart Nummer 1 an. Hinter dem Lieblingssport der Deutschen kämpfen diverse Disziplinen um die Aufmerksamkeit der Zuschauer im ganzen Land. Zwei von ihnen sind Basketball und Eishockey, die überraschend viele Gemeinsamkeiten in verschiedenen Bereichen aufweisen. Welche das sind, haben wir uns einmal näher angesehen.

TV-Verträge mit der Telekom

Wer die Spiele der BBL und DEL live sehen möchte, kann dafür Sport1 einschalten. Hier werden immer wieder einzelne Partien wie Top-Spiele gezeigt. Wenn es allerdings sämtliche Begegnungen sein sollen, haben die Fans nur eine Wahl: Magenta Sport. Es handelt sich um den Streaming-Dienst der Telekom, der über IPTV oder Web und App im Abonnement verfügbar ist. Erstmalig startete das Angebot 2014 unter dem Titel Telekom Basketball, was die Rolle des Sports beim Aufbau der Plattform unterstreicht. Schon innerhalb der ersten Saison kam die Telekom auf über 80.000 Abonnenten. Die Zahl stieg ständig weiter, werden doch mittlerweile viele weitere Vorteile wie die 3. Fußballliga, FC Bayern TV und mehr gezeigt. Es handelt deshalb um ein Erfolgsmodell, was den Sportarten guttut, die weniger im Fokus der Öffentlichkeit als der Fußball stehen.

Ein guter Indikator für das große Interesse an den beiden Sportarten sind auch die Sportwetten auf den einschlägigen Internetseiten. Wetten können längst auf jedes einzelne Ligaspiel platziert werden. Im Verlauf der Jahre stieg außerdem die Anzahl der Märkte immer weiter an. Das bedeutet, dass nicht mehr nur der Sieger eines Spiels vorhergesagt werden kann, sondern gleichzeitig Einsätze auf die Anzahl der Punkte, Halbzeitresultate und Co. möglich sind. Eigene Wetten werden am besten nach Annahme von Vorteilen wie dem Sunmaker Gutscheincode abgegeben. Der bringt für eine Einzahlung von nur 1 Euro gleich 15 Euro Wettguthaben gratis. Für alle Basketball- und Eishockeyfreunde lohnen sich solche Angebote besonders.

Verbindung auch bei den genutzten Arenen

Die Verzahnung zwischen den Sportarten endet nicht bei Fernsehrechten oder Sportwetten. Vielmehr teilen sich einige sogar die städtische Arena. Entsprechend viel Aufwand kann es bereiten, das Eis gegen Parkett oder andersherum auszutauschen. Beispiel Berlin: Sowohl ALBA Berlin als auch die Eisbären tragen ihre Heimspiele in der Mercedes-Benz-Arena aus, die von allen Besuchern hochklassig bewertet wird. Auch in München wird aktuell eine gemeinsame Spielstätte für das BBL-Team von Bayern und der Eishockey-Mannschaft von Red Bull München errichtet. Die große Multifunktionsarena wird SAP Garden heißen und im Olympiapark gebaut, ohne das denkmalgeschützte Erscheinungsbild allzu sehr zu verändern. Am Ende sollen 11.500 Zuschauer Basketball- und Eishockey-Spiele der Extraklasse bewundern können.

Oftmals ist es der beste Weg zusammenzuarbeiten, um für beide Sportarten das bestmögliche Resultat herauszuholen. Das Teilen von Arenen oder Equipment sorgt für Kosteneinsparungen, die vor allem abseits des Fußballs unbedingt nötig sind. Nur so kann auch lange Sicht sichergestellt sein, dass BBL und DEL auch in möglichen Krisenzeiten wettbewerbsfähig bleiben. Schließlich zeigten die Zuschauerzahlen der Hauptrunde 2019/20 einen klaren Rückgang gegenüber den Vorjahreszahlen. Hier kommt es darauf an, mit vorhandener Infrastruktur wieder besseren Sport auf das Parkett zu zaubern, um neue Fans und ehemalige Stammgäste, die jetzt fern bleiben, für sich (zurückzu-) gewinnen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Chrissy Pipina
Unsere Autorin Chrissy ist für ihr Hobby Basketball neben ihrem Studium aktiv. Chrissy spielt selbst in einer Basketball Mannschaft und interessiert sich für das Geschehen in den Ligen Deutschlands.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,498NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img