22.6 C
New York City
Sonntag, September 26, 2021

Buy now

Entlassung nach sechs Tagen – Sohn von NBA-Legende gefeuert

In der Saison 1999/2000 sicherten sich die Los Angeles Lakers den Titel in der NBA. Damals stand Glen Rice im Kader des Teams aus LA und war ein wichtiger Bestandteil beim Titelgewinn zur Jahrtausendwende. Der Sohn des dreimaligen NBA All-Stars ist heute selbst Basketballprofi, der zuletzt jedoch mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam machte. 

Glen Rice Jr. nach sechs Tagen entlassen

Der 29-jährige Glen Rice Jr. hatte einen Vertrag in Litauen bei Juventus Utenos unterschrieben. In Litauen wurde der Shooting Guard aufgrund disziplinarischer Gründe bereits nach sechs Tagen wieder entlassen. Der Klubverantwortliche Eimantas Skersis fand im Zuge der Kündigung klare Worte über Glen Rice Jr. 

„Diese Person ist unberechenbar und kämpft mit vielen Problemen in seinem Leben. Wir sind das Risiko eingegangen, was sich jedoch nicht ausbezahlt hat. Der Zirkus hat ein Ende und wir werden uns nach jemanden umschauen, der Basketball spielen möchte und nicht nur Dummheiten im Kopf hat.“

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img