23.1 C
New York City
Freitag, September 24, 2021

Buy now

LA Clippers trennen sich von Doc Rivers

Die Verantwortlichen der Los Angeles Clippers waren vor der Spielzeit 2019/20 sehr aktiv, um einen Kader zu entwickeln, welcher die NBA Meisterschaft für diese Franchise erringen kann. Nachdem die Clippers jedoch mit drei zu vier Siegen im Halbfinale der Western Conference gegen die Denver Nuggets aus den NBA Playoffs ausgeschieden waren, gab es bereits erste Gerüchte, dass dies Konsequenzen zur Folge haben würde.

Nun hat die Franchise erste Neuigkeiten mitgeteilt, denn die LA Clippers haben sich von ihrem bisherigen Headcoach Doc Rivers getrennt. Der 58-Jährige, welcher mit den Boston Celtics im Jahr 2008 die Meisterschaft gewinnen konnte, war seit dem Jahr 2013 bei den Clippers als Cheftrainer angestellt, jedoch konnte das Team unter Doc Rivers in keiner Saison über die zweite Runde in den NBA Playoffs hinauskommen.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,491NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img