22 C
New York City
Donnerstag, September 16, 2021

Buy now

DBB bewirbt sich um die Ausrichtung zweier „Bubbles“

Fristgerecht hat der Deutsche Basketball Bund seine doppelte Bewerbung auf die anstehenden Qualifikationsspiele für die EuroBasket bei der FIBA eingereicht. Die für Februar terminierten Partien werden in so genannten „Bubbles“ ausgetragen, nach dem Vorbild der jüngst ausgetragenen NBA Post Season in Orlando. Laut des DBB-Präsidenten Ingo Weiss sei das Ziel der Bewerbung den Basketballsport und die Nationalmannschaften in Deutschland wieder in den Blickpunkt zu rücken, um erfolgreich zu sein.

Bei den Damen geht der DBB mit dem Standort Düsseldorf ins Rennen. Anfang Februar 2021 soll das Team von Cheftrainer Walt Hopkins in der CASTELLO Arena mit zwei Siegen über Kroatien und Lettland die Teilnahme an der FIBA EuroBasket Woman vom 17. bis 27. Juni in Spanien und Frankreich sichern.

Bei den Herren, welche bereits für die FIBA EuroBasket 2022 qualifiziert sind, hat sich der Deutsche Basketball Bund für die Hansestadt Hamburg entschieden. In der Barclaycard Arena könnte die DBB-Auswahl Mitte Februar auf Großbritannien und Montenegro treffen. Die genauen Spieltermine stehen noch nicht fest.

Eine endgültige Entscheidung der FIBA wird am Freitag, den 4. Dezember 2020, erwartet.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sebastian Sutter
Sebastian Sutter beobachtet seit mehr als zehn Jahren das Geschehen im europäischen Basketball. Das Herz des Oberfranken schlägt national für medi bayreuth und der "einzig wahre Hallensport" ist mehr als nur eine Leidenschaft für ihn. Sein Spezialgebiet ist die BBL, aber auch die internationalen Wettbewerbe gehören zu seinem Repertoire.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,490NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img