22 C
New York City
Donnerstag, September 16, 2021

Buy now

Nate Britt trug stark blutende Wunde im Gesicht davon

Am gestrigen Samstagabend kam es in der BARMER ProA zur Begegnung zwischen den wiha Panthers Schwenningen und Science City Jena. Am Ende mussten sich die Hausherren deutlich mit 60:85 geschlagen geben. Zudem mussten die wiha Panthers eine Verletzung von Nate Britt hinnehmen.

Rund fünf Minuten vor dem Ende der Partie trug Nate Britt nach einem Ellbogenschlag eine stark blutende Wunde im Gesicht davon. In der Folge musste der Point Guard das Spielfeld verlassen, um behandelt zu werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Nate Britt in 18:27 Minuten Spielzeit 4 Punkte und 4 Assists für die wiha Panthers Schwenningen erzielen können.

Bester Werfer im Schwenninger Team war in dieser Partie Shaun Willett mit 22 Punkten. Bei Science City Jena war Zamal Nixon mit 23 erzielten Zählern der erfolgreichster Werfer an diesem Abend.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,490NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img