14.2 C
New York City
Mittwoch, Oktober 20, 2021

Buy now

NBA-Roundup – Die Utah Jazz bauen ihre Tabellenführung aus

Vergangene Nacht standen sechs NBA-Partien auf dem Programm. Während sich die Los Angeles Lakers erneut geschlagen geben mussten, konnten die Utah Jazz einen souveränen Heimsieg feiern.

Die Ergebnisse im Überblick

  • Houston Rockets – Chicago Bulls 100:120 (48:54)
  • Dallas Mavericks – Memphis Grizzlies 102:92 (54:36)
  • Oklahoma City Thunder – Miami Heat 94:108 (54:45)
  • Phoenix Suns – Portland Trail Blazers 132:100 (63:54)
  • Utah Jazz – Charlotte Hornets 132:110 (64:67)
  • Los Angeles Lakers – Washington Wizards 124:127 n.V. (63:49)

LA Lakers unterliegen nach Verlängerung

Einmal mehr hat den Lakers eine komfortable Halbzeitführung am Ende nicht zum Sieg gereicht. Ohne die nicht zur Verfügung stehenden Dennis Schröder und Anthony Davis musste LeBron James erneut sein Team alleine führen. Gegen die immer stärker werdenden Wizards war James am Ende jedoch machtlos, obwohl dieser mit 31 Punkten, 9 Rebounds und 13 Assists nur knapp ein Triple-Double verfehlte. Topscorer der Partie wurde Bradley Beal mit 33 Zählern.

Die Utah Jazz sind zurück in der Erfolgsspur

Nach der ersten Niederlage nach langer Zeit gegen die Los Angeles Clippers, hat das Team von Headcoach Quinn Snyder letzte Nacht gegen Charlotte keine Mühe gehabt. Einer ausgeglichenen ersten Hälfte folgte eine regelrechte Machtdemonstration im zweiten Spielabschnitt (68:43). Am Ende stand ein ungefährdetes 132:110 zu Buche, was gleichzeitig den 14. Heimsieg in Folge bedeutete.

Der Blick auf die deutschsprachigen NBA-Spieler

Maxi Kleber konnte sich über eine erfolgreiche Nacht für seine Dallas Mavericks freuen. Beim 102:92 Sieg über die Memphis Grizzlies steuerte der deutsche Big Man 2 Zähler, 5 Rebounds und einen Assist zum Erfolg bei.

Auch für Moritz Wagner gab es allen Grund zur Freude. Während Isaac Bonga einmal mehr nicht zum Einsatz kam, legte Wagner gegen die Lakers 6 Punkte auf, sammelte 1 Rebound ein und verteilte 3 Assists.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sebastian Sutter
Sebastian Sutter beobachtet seit mehr als zehn Jahren das Geschehen im europäischen Basketball. Das Herz des Oberfranken schlägt national für medi bayreuth und der "einzig wahre Hallensport" ist mehr als nur eine Leidenschaft für ihn. Sein Spezialgebiet ist die BBL, aber auch die internationalen Wettbewerbe gehören zu seinem Repertoire.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,497NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img