20.3 C
New York City
Dienstag, Oktober 26, 2021

Buy now

Paul Zipser – Einer der bemerkenswertesten Basketballer Deutschlands?

Der Spieler Paul Zipser wird als eine große Hoffnung im deutschen Basketball gehandelt. Der Spieler bringt nicht nur Talent und Können mit, sondern dank seiner Zeit bei der NBA auch einen gewissen Erfahrungsschatz. Nicht nur sein aktueller Trainer beim FC Bayern schätzt den jungen Basketballer, sondern auch seine Fans. Egal ob Sie nur hin und wieder etwas Basketball schauen, während Sie auf einer Webseite wie zum Beispiel Comeon Onlinespiele zocken, oder ob Sie ein echter Hardcore-Fan sind, der die Bundesliga aufgeregt verfolgt – Zipser wird Ihnen bestimmt schon aufgefallen sein. Wir sehen uns einmal an, was den jungen Spieler eigentlich ausmacht.

Wer ist eigentlich Paul Zipser?

Der Werdegang des Basketballers ist trotz seines geringen Alters echt erstaunlich. Der 27-jährige Heidelberger startete damals bei seinem Heimatverein USC Heidelberg seine Karriere. Im Jahr 2013 wechselte der 203 cm große Spieler dann in die Bundesliga und spielte fortan für den FC Bayern. Beim NBA-Draft 2016 nahm er dann seine große Chance wahr und bekam von den Chicago Bulls einen Vertrag angeboten. Zum Ende der Saison 2015/2016 wurde er zum besten deutschen Nachwuchsspieler gekürt. Anfang 2019 versuchte er sich beim spanischen Verein San Pablo Burgos, bevor er Ende 2019 endgültig wieder zum FC Bayern und zur Bundesliga zurückkehrte.

Das kann der junge Basketballer

Paul Zipser ist ein talentierter Spieler und wird von Experten in der Branche als einer der Großen gehandelt. Doch warum ist er überhaupt von der NBA überhaupt wieder nach Deutschland? Der eigentlich Grund war eine Verletzung seines linken Fußes, die in den USA nicht richtig diagnostiziert worden war. Deshalb spielte er noch viel zu lange mit einem Fuß, der eigentlich schon lange anders versorgt gehörte und eine Ruhepause nötig gehabt hätte. In Deutschland kam die Diagnose: Ermüdungsbruch. Der wurde dann in Deutschland richtig behandelt und es folgte eine Genesungsphase.

Zipser musste nach dieser relativ langen Pause erst einmal wieder hineinfinden in den Alltag des Basketballs. Ende 2019 kehrte er schließlich wieder zum FC Bayern Basketball zurück und fühlt sich dort wie zuhause. Er ist extrem motiviert, die deutsche Meisterschaft mit dem Verein zu holen. Die Zeit bei seinem alten Verein sieht der Heidelberger als Chance, sich als Spieler zu etablieren und zu verbessern. In der nächsten Zeit will er zur Höchstform auflaufen und ist fest davon überzeugt, dass der FC Bayern ihm genau das geben kann, was er jetzt braucht, um dies zu erreichen. Aktuell spielt das Team in der EuroLeague.

Die Zukunft von Zipser

Coach Andrea Trinchieri ist erst seit Sommer 2020 beim FC Bayern und steht voll hinter dem jungen Talent – auch wenn er sich manchmal am liebsten die Haare raufen würde. Seiner Meinung nach holt der Spieler nicht das Beste aus sich heraus und könnte so viel besser sein, wenn er nur wollte. Sowohl Trainer als auch der Basketballer sind jedoch davon überzeugt, dass sie es mit vereinten Kräften schaffen werden, Zipser in der Bundesliga ganz nach oben zu bringen – und dann war da noch das Ziel der Rückkehr zur NBA! Wird sind gespannt auf den weiteren Werdegang des Talents.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,499NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img