23.6 C
New York City
Montag, August 2, 2021

Buy now

Khimki schuldet seinen Spielern mehr als 3 Millionen Euro

Im Rahmen der Turkish Airlines EuroLeague konnte sich die Mannschaft von Khimki Moscow am gestrigen Dienstagabend überraschend mit 78:77 gegen Real Madrid durchsetzen. Dennoch gehört das russische Team zu den Enttäuschungen dieser Saison. Der Kader versprach einiges, doch belegt Khimki mit nun drei Siegen aus 26 Partien weiterhin abgeschlagen den letzten Tabellenplatz in der Turkish Airlines EuroLeague.

Zuletzt kamen bereits Gerüchte über Finanzprobleme im Umfeld dieser Mannschaft auf, welche sich zu bewahrheiten scheinen. Von RIA Novosti wird berichtet, dass Khimki Moscow in den letzten drei Monaten keine Gehaltszahlung an die Spieler vorgenommen hat. Diese Außenstände sollen sich inzwischen umgerechnet auf rund 3,3 Millionen Euro belaufen.

In den zurückliegenden Tagen wurde bereits bekannt, dass die Euroleague Basketball Management Control Commission eine Untersuchung rund um die Finanzen von Khimki Moscow eingeleitet hat. Einhergehend mit dieser Entscheidung war zudem eine Transfersperre für das russische Team.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,480NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img