24.3 C
New York City
Samstag, Oktober 16, 2021

Buy now

NBA-Roundup – 76ers siegen im Duell der Tabellenführer

Vergangene Nacht standen zehn Begegnungen auf dem Spielplan der NBA. Während sich die Lakers erneut geschlagen geben mussten, gewinnt Philadelphia den Overtime-Krimi gegen die Utah Jazz.

Die Ergebnisse im Überblick

  • Cleveland Cavaliers – Indiana Pacers 111:114 (61:51)
  • Philadelphia 76ers – Utah Jazz 131:123 n.V. (52:61)
  • Toronto Raptors – Detroit Pistons 105:129 (60:69)
  • Houston Rockets – Brooklyn Nets 114:132 (54:67)
  • Minnesota Timberwolves – Charlotte Hornets 102:135 (56:62)
  • New Orleans Pelicans – Chicago Bulls 124:128 (45:64)
  • Orlando Magic – Atlanta Hawks 112:115 (61:42)
  • Dallas Mavericks – Oklahoma City Thunder 87:78 (49:42)
  • Portland Trail Blazers – Golden State Warriors 108:106 (55:56)
  • Sacramento Kings – Los Angeles Lakers 123:120 (63:61)

LA Lakers kassieren zweite Niederlage in Folge

Auch in der zweiten Partie binnen 24 Stunden blieben die Los Angeles Lakers ohne Erfolg. Ohne die verletzten Superstars LeBron James und Anthony Davis fehlte letztendlich die nötige Cleverness in der Crunchtime, weshalb das Team von Headcoach Frank Vogel in eigener Arena knapp mit 120:123 gegen die Sacramento Kings unterlag. Buddy Hield wurde am Ende mit 29 Zählern Topscorer der Partie.

Embiid führt Philadelphia zum Sieg gegen die Utah Jazz

Mit einer Galavorstellung hat Joel Embiid seine 76ers auf die Siegerstraße gebracht und war der Erfolgsgarant beim 131:123-Sieg gegen den Tabellenführer der Western Conference. Der Big Man aus Kamerun erzielte 40 Punkte, holte 19 Rebounds und verteilte 3 Assists. Somit konnte sich Philadelphia für die 123:134-Pleite bei den Utah Jazz von vor knapp zwei Wochen revanchieren.

Der Blick auf die deutschsprachigen NBA-Spieler

Trotz einer hohen Anzahl an Spielen letzte Nacht waren mit Maxi Kleber und Dennis Schröder nur zwei deutschsprachige Akteure im Einsatz. Schröder zeigte eine starke Leistung und wurde mit 28 Punkten, 1 Rebound und 9 Assists sogar Topscorer seiner Lakers.

Mehr Grund zur Freude hatte Maxi Kleber. Beim dritten Sieg in Folge für die Dallas Mavericks erzielte der Big Man 8 Zähler, holte 7 Rebounds und verteilte 1Assist. Clint Capela kam aufgrund einer Fußverletzung nicht zum Einsatz.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Sebastian Sutter
Sebastian Sutter beobachtet seit mehr als zehn Jahren das Geschehen im europäischen Basketball. Das Herz des Oberfranken schlägt national für medi bayreuth und der "einzig wahre Hallensport" ist mehr als nur eine Leidenschaft für ihn. Sein Spezialgebiet ist die BBL, aber auch die internationalen Wettbewerbe gehören zu seinem Repertoire.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img