24.8 C
New York City
Samstag, Juli 31, 2021

Buy now

10 Dreier – Marcus Eriksson führt ALBA BERLIN zum Sieg

Der 28. Spieltag der Turkish Airlines EuroLeague brachte am gestrigen Freitag die Partie zwischen Khimki Moscow und ALBA BERLIN mit sich, welche der amtierende Meister aus Deutschland am Ende mit 100:81 für sich entscheiden konnte.

Die Begegnung war über lange Zeit sehr ausgeglichen. Zu Beginn war Khimki Moscow nach einem 25:20 und einem 22:21 in den ersten beiden Spielabschnitten in Führung, doch drehte sich nach der Pause die Partie. Die Berliner fanden besser in ihr Spiel und sicherten sich das dritte Viertel mit 27:20. Der vierte Spielabschnitt wurde von ALBA dominiert und der Schwede Marcus Eriksson sorgte mit einem wahren Punktefeuerwerk dafür, dass am Ende durch ein 32:14 ein überaus deutlicher Auswärtssieg gefeiert werden konnte.

Insgesamt erzielte Marcus Eriksson 36 Punkte und traf dabei zehn seiner 13 Wurfversuche aus dem Dreipunktebereich. Neben dem 27-Jährigen zeigten sich zudem Luke Sikma und Simone Fontecchio mit jeweils 18 Zählern sehr treffsicher. In der Mannschaft von Khimki Moscow war Jordan Mickey gegen ALBA BERLIN mit 29 Punkten und 9 Rebounds der beste Spieler seines Teams.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,478NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img