21.6 C
New York City
Mittwoch, Juli 28, 2021

Buy now

RASTA Vechta – Dennis Clifford und Jesse Hunt fehlten verletzt

RASTA Vechta hat ein Lebenszeichen im Abstiegskampf der easyCredit BBL gesendet. Die Niedersachsen konnten sich am 27. Spieltag zuhause mit 82:69 gegen den Aufsteiger NINERS Chemnitz durchsetzen. Es war der erste Erfolg für Vechtas neuen Cheftrainer Derrick Allen

Clifford und Hunt fehlten verletzt 

Derrick Allen musste gegen die NINERS auf Dennis Clifford und Jesse Hunt verzichten. Die beiden Big Man fehlten mit einer Gehirnerschütterung. Ob die beiden Spieler im nächsten Pflichtspiel wieder zur Verfügung stehen ist noch unklar. 

Der Erfolg gegen die Aufsteiger aus Chemnitz war der fünfte Saisonsieg für RASTA Vechta, die somit weiterhin die Chance auf den Klassenerhalt wahren. Die Niedersachen haben drei Siege Rückstand auf den Tabellensechzehnten SYNTAINICS MBC.

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,476NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img