11.1 C
New York City
Sonntag, Oktober 17, 2021

Buy now

Brose Bamberg scheitert in der Champions League Qualifikation

Im Rahmen der Qualifikation zur Basketball Champions League traf das Team von Brose Bamberg am heutigen Mittwoch auf Juventus Utena. Obgleich die Bamberger die ersten drei Viertel des Spiels deutlich kontrollierten, stand am Ende eine 79:83 Niederlage und somit das Aus in der Qualifikation für diesen internationalen Wettbewerb.

Der Bundesligist spielte in den ersten drei Vierteln einen guten Basketball und konnte sich durch ein 16:11, ein 27:23 und ein 22:17 eine 65:51 Führung vor dem letzten Spielabschnitt erspielen. Doch das vierte Viertel stellte den Spielverlauf auf den Kopf, denn die Gegner aus Litauen dominierten nun. Bereits in den ersten beiden Spielminuten kam Bamberg nicht mehr in die Partie, so dass drei eigenen Punkten acht Punkte des Gegners gegenüberstanden.

Die Spieler von Juventus Utena hatten nun einen Lauf und konnten dank eines 13:0 Runs die Bamberger Führung ausgleichen und nach rund 36 Spielminuten erstmals in dieser Partie in Führung gehen. Am Ende hatte Brose Bamberg zudem Pech. Beim Stand von 79:81 wurde Frankie Ferrari gefoult. Die Schiedsrichter erkannten dies jedoch nicht, so dass die Bamberger den Ball und somit auch das Spiel am Ende verloren.

Im Team von Brose Bamberg wurde Patrick Heckmann mit 16 Punkten Topscorer vor Martinas Geben, welcher 15 Punkte erzielen konnte. Frankie Ferrari kam mit 14 Punkten und 11 Assists zu einem Double-Double. Auf Seiten des Gegners war Guard Patrick Miller mit 27 erzielten Punkten der alles überragende Spieler.

Statement Cheftrainer Johan Roijakkers (Pressemeldung Brose Bamberg, 15. September 2021)

Wir haben 27 Minuten guten Basketball gespielt, dann plötzlich aufgehört und gedacht, das Spiel wäre vorbei. Das war es aber nicht. Utena ist sehr erfahren. In dem Moment, in dem sie merkten, sie hätten doch noch eine Chance, haben sie zugegriffen und aufgrund der letzten 13 Minuten am Ende verdient gewonnen.

5.00 avg. rating (96% score) - 2 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,036FansGefällt mir
1,800NachfolgerFolgen
1,496NachfolgerFolgen
spot_img

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img