10.1 C
New York City
Dienstag, Oktober 4, 2022

Buy now

Geglückter Einstand von Kostja Mushidi – Behnam Yakchakli fehlte mit Verletzung

Vor 1.500 Zuschauern musste sich der SYNTAINICS MBC in der easyCredit BBL am Ende mit 68:82 dem FC Bayern Basketball geschlagen geben. Der Bundesligist musste in dieser Partie auf Behnam Yakchakli verzichten, welcher sich im Abschlusstraining eine Fußverletzung zuzog.

Unter besonderer Beobachtung stand in dieser Begegnung Kostja Mushidi, welcher erst im Wochenverlauf als Neuzugang beim SYNTAINICS MBC vorgestellt wurde. Der Shooting Guard zeigte eine gute Leistung und kam auf 12 Punkte, 4 Rebounds und 2 Assists. Lediglich aus der Distanz fehlte dem Aufbauspieler das Wurfglück, denn nur ein seiner fünf Wurfversuche aus dem Dreipunktebereich fand sein Ziel. Zusammen mit Nikola Rebic und Johannes Richter wurde Kostja Mushidi bei seinem ersten Einsatz im Trikot des Bundesligisten aus Weißenfels zum Topscorer seines Teams.

Topscorer des siegreichen FC Bayern Basketball wurde Ognjen Jaramaz mit 14 Punkten. Bester Spieler war jedoch Power Forward Gavin Schilling mit 12 Punkten und 14 Rebounds.

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,642NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten