18.5 C
New York City
Samstag, Mai 28, 2022

Buy now

Nächster Rückschlag für die Chicago Bulls – Operation bei Alex Caruso

Mit einer Bilanz von 28 Siegen und 16 Niederlagen belegen die Chicago Bulls derzeit den zweiten Rang in der Eastern Conference. Das Team aus der Windy City gehört zweifelsohne zu den positiven Überraschungen dieser Saison, jedoch mussten die Bulls nun einen weiteren personellen Rückschlag hinnehmen.

Zuletzt wurde bereits bekannt, dass aufgrund von Verletzungen die beiden Starter Lonzo Ball und Zach LaVine für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen werden. Nun gibt es eine weitere Personalie, welche für Kopfzerbrechen in Chicago sorgt, denn Alex Caruso muss sich einer Operation unterziehen. Im Spiel gegen die Milwaukee Bucks verletzte sich der 27-Jährige am Handgelenk. Untersuchungen nach der Partie ergaben, dass sich der Guard sein rechtes Handgelenk gebrochen hat. Diese Verletzung bringt eine notwendige Operation und eine Ausfallzeit von mindestens sechs bis acht Wochen mit sich.

In der laufenden Spielzeit erzielt Alex Caruso durchschnittlich 8,4 Punkte, 3,9 Rebounds, 3,9 Assists und 1,9 Steals pro Begegnung. Für das Spiel der Chicago Bulls ist der Guard außerdem aufgrund seiner Defensivleistung sehr wichtig.

5.00 avg. rating (95% score) - 1 vote
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,543NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten