4.6 C
New York City
Mittwoch, November 30, 2022

Buy now

Craig Moller erzielt eine neue persönliche Bestleistung

Die Mannschaft von s.Oliver Würzburg hat am vergangenen Wochenende den Negativlauf in der easyCredit BBL beendet. Das Team von Cheftrainer Sasa Filipovski konnte nach zuletzt elf Pflichtspielniederlagen in Folge einen wichtigen 90:89-Erfolg im Franken-Derby gegen Brose Bamberg feiern. Bei den Würzburgern wusste neben Cameron Hunt vor allem Craig Moller zu überzeugen. 

Persönliche Bestleistung für Moller

Der Power Forward stand gegen Brose Bamberg knapp 34 Minuten auf dem Parkett und erzielte dabei starke 21 Punkte, 9 Rebounds und 4 Assists. Diese 21 Zähler bedeuteten für den Big Man eine neue persönliche Bestleistung. 

Durch den Würzburger Heimerfolg spitzt sich der Abstiegskampf in der easyCredit BBL weiter zu. Die Unterfranken bestreiten ihre nächste Partie am kommenden Freitag, den 11. Februar 2022, um 20:30 Uhr. Dann ist die Mannschaft von s.Oliver Würzburg bei den Hamburg Towers zu Gast. 

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten