11.6 C
New York City
Montag, November 28, 2022

Buy now

Rückblick auf das 2. Qualifikations-Fenster zur WM 2023

Zuletzt wurde das zweite Fenster der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2023 in Indonesien, Japan und den Philippinen ausgespielt. Deutschland konnte sich mit zwei Siegen gegen Israel eine gute Ausgangslage verschaffen. In der Gruppe D, der ebenso Estland und Polen angehören, belegt die deutsche Nationalmannschaft nun Platz 1.

Der Modus für die europäischen Teams sieht vor, dass die ersten drei Mannschaften aus jeder Gruppe der WM-Qualifikation in die nächste Runde gelangen. Dabei werden die Ergebnisse direkt mitgenommen. Daraufhin treten die Mannschaften in der zweiten Runde gegen die drei besten Teams aus einer anderen Gruppe an. Im Falle Deutschlands kommen die Gegner in der zweiten Runde aus der Gruppe C, die aus Finnland, Slowenien, Schweden und Kroatien besteht. Um einen Startplatz für die WM zu ergattern, muss mindestens der 3. Platz erreicht werden. Insgesamt qualifizieren sich aus Europa 12 Mannschaften, aus Afrika 5, aus Amerika 7 und aus Asien/Ozeanien 8 für die Weltmeisterschaft 2023.

In den europäischen Spielen blieben weitestgehend Überraschungen aus. Bereits für die zweite Runde qualifiziert haben sich: Frankreich, Georgien, Lettland, Litauen, Serbien und Spanien. Dagegen hat die Türkei einige Schwierigkeiten mit einer Bilanz von 1:3 Siegen.

In den nächsten beiden Fenstern im Juni und im August besteht die Möglichkeit, dass die Euroleague- und NBA-Spieler wieder teilnehmen. Da die Ergebnisse aus der ersten Runde mitgenommen werden, sind zwei mögliche Siege für Deutschland gegen Estland und Polen sehr wichtig. Zusätzlich sind die Spiele eine sehr gute Vorbereitung für die Mannschaften, die an der Europameisterschaft 2022 teilnehmen.

Aus der easyCredit BBL konnte sich der Tscheche Martin Peterka von den Basketball Löwen Braunschweig hervortun. Der Power Forward führte sein Land mit 25 Punkten und 10 Rebounds zum Sieg und hielt damit die Hoffnungen auf die zweite Runde am Leben.

Außerdem wurde ein neuer Zuschauerrekord für ein WM-Qualifikationsspiel aufgestellt bei der Partie zwischen Griechenland und der Türkei. In Istanbul schauten insgesamt 14.500 Menschen zu.

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,636NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten