11.5 C
New York City
Montag, November 28, 2022

Buy now

Martin Geissler übt Kritik an Spielansetzung

Am Freitagabend konnte der FC Bayern Basketball mit einem Sieg gegen Belgrad den Einzug in die Playoffs der Turkish Airlines EuroLeague feiern. Keine 24 Stunden später stand für die Münchner bereits die nächste Partie bevor, denn der FCBB musste in der easyCredit BBL bei den EWE Baskets Oldenburg antreten.

Der FC Bayern Basketball trat mit Blick auf die Partie gegen Belgrad und den bevorstehenden drei Auswärtspartien in der Turkish Airlines EuroLeague innerhalb der nächsten Tage ohne einen einzigen internationalen Spieler an. Stattdessen standen einige Nachwuchsspiel im Kader, welche ihre Debüts in der Bundesliga feierten. Am Ende konnte sich daher Oldenburg einen nie gefährdeten 106:75 Erfolg gegen die Münchner sichern.

Da auch die EWE Baskets Oldenburg mitten im Abstiegskampf der easyCredit BBL stecken, kritisierte Martin Geissler diese Spielansetzung. Dabei betonte der Geschäftsführer des SYNTAINICS MBC, dass dieser dem FC Bayern Basketball mit Blick auf dessen Kader keinen Vorwurf macht. Vielmehr sieht Martin Geissler in dieser Spielansetzung und Terminierung eine klare Wettbewerbsverzerrung.

5.00 avg. rating (96% score) - 2 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,635NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten