24 C
New York City
Freitag, Oktober 7, 2022

Buy now

Jayson Tatum sichert Boston den Auftakterfolg

Die erste Begegnung der Playoff-Serie zwischen den Boston Celtics und den Brooklyn Nets hielt was sich Experten und Fans davon erhofften. Am Ende konnten die Celtics in letzter Sekunde mit 115:114 den Sieg erringen. Wie umkämpft diese Begegnung war, zeigt unter anderem der Umstand, dass es im Spielverlauf zu 18 Führungswechseln kam.

Jayson Tatum macht den Unterschied

Am Ende konnten die Spieler der Boston Celtics ihren Auftakterfolg bejubeln. Forward Jayson Tatum sorgte mit einem Layup in der letzten Sekunde für den 115:114 Erfolg seines Teams. Der 24-Jährige war jedoch auch ansonsten der beste Spieler seines Teams, denn dem US-Amerikaner gelangen 31 Punkte, 8 Assists, 4 Rebounds und 2 Steals.

Unterstützung erhielt Jayson Tatum von Jaylen Brown (23 Punkte, 5 Rebounds, 4 Steals, 3 Assists), Al Horford (20 Punkte, 15 Rebounds) und Marcus Smart (20 Punkte, 7 Rebounds, 6 Assists). Daniel Theis stand in der Starting Five und konnte in 20:16 Minuten Einsatzzeit 4 Punkte, 6 Rebounds und 1 Steal erzielen.

Auf Seiten der unterlegenen Brooklyn Nets ragte Kyrie Irving heraus. Der Point Guard konnte 39 Punkte, 6 Assists, 5 Rebounds und 4 Steals erzielen. Superstar Kevin Durant kam auf 23 Punkte und 4 Rebounds. Der Forward traf jedoch lediglich 9 seiner 24 Würfe aus dem Feld (37,5%).

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,641NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten