20.4 C
New York City
Freitag, Mai 27, 2022

Buy now

Sieg für Dallas – Maxi Kleber on fire

Nachdem die Dallas Mavericks die ersten Partie in der Playoff-Serie gegen die Utah Jazz verloren, mussten die Mavs auch in der zurückliegenden Nacht in der zweiten Begegnung auf ihren Superstar Luka Doncic verzichten. Die Mavericks zeigten sich jedoch besonders aus der Distanz treffsicher und konnten sich einen 110:104 Erfolg sichern.

Bester Spieler im Trikot der Mavs war Jalen Brunson. Der Guard konnte mit 41 erzielten Punkten ein neues Career-High erreichen und außerdem 8 Rebounds, 5 Assists und 2 Steals auflegen. Eine ausgezeichnete Leistung zeigte zudem Maxi Kleber. Der Nationalspieler erzielte von der Bank kommend in 31:36 Minuten Spielzeit 25 Punkte, 6 Rebounds und 3 Assists. Der Forward traf dabei acht seiner elf Wurfversuche (72,7%)von hinter der Dreipunktelinie.

Der Wurf aus der Distanz war am Ende ausschlaggebend für den Sieg der Dallas Mavericks. Die Spieler der Mavs trafen 22 ihrer 47 Versuche und konnten somit 46,8% ihrer Dreipunktewürfe erfolgreich abschließen.

Im Team der unterlegenen Utah Jazz wurde Donovan Mitchell (34 Punkte) vor Bojan Bogdanovic (25 Punkte) und Jordan Clarkson (21 Punkte) Topscorer. Center Rudy Gobert kam auf 8 Punkte, 17 Rebounds und 2 Blocks.

5.00 avg. rating (95% score) - 1 vote
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,540NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten