20.4 C
New York City
Freitag, Mai 27, 2022

Buy now

Sweep – Playoffs sind für die Brooklyn Nets beendet

Die Saison der Brooklyn Nets endet frühzeitig nach der ersten Playoff-Runde. Nach der knappen 116:112 Heimniederlage gegen die Boston Celtics gehen die Brooklyn Nets ohne Sieg aus der Serie hervor. Obwohl von vielen Experten eine enge Serie erwartet wurde, konnten die Boston Celtics mit ihrer Verteidigung dem Duell ihren Stempel aufdrücken.

Besonders Superstar Kevin Durant versuchte mit 39 Punkten, 9 Assists und 7 Rebounds alles, um das frühe Ausscheiden zu verhindern. Kyrie Irving blieb dagegen mit 20 Punkten und 5 Assists eher unscheinbar. Ben Simmons kam erneut nicht zum Einsatz und nahm diesmal auch nicht auf der Bank Platz. Über große Teile des Spiels lagen die Boston Celtics in Führung. Nach einem Comeback der Nets kam noch einmal Spannung auf. In einer engen Schlussphase foulte sich 2:48 Minuten vor dem Schluss der bis dahin überragende Jayson Tatum aus. Dies konnten die Brooklyn Nets aber nicht ausnutzen. Ausgerechnet Durant trug mit einem Turnover und einem vergebenen Freiwurf dazu bei. Der deutsche Nationalspieler Daniel Theis stand als nomineller Center für die Boston Celtics in der Starting Five und kam schlussendlich auf 6 Punkte sowie 8 Rebounds.

Für die Boston Celtics und Daniel Theis geht es nun in der zweiten Playoff-Runde gegen den Sieger der Serie zwischen den Chicago Bulls und den Milwaukee Bucks. Für die Brooklyn Nets steht ein wichtiger Sommer an, in dem die Franchise entscheiden muss, wie sie ihr Team gezielt verstärken kann.

4.67 avg. rating (92% score) - 3 votes

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,540NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten