18.7 C
New York City
Mittwoch, Juni 29, 2022

Buy now

Anadolu Efes verteidigt den Titel in der Turkish Airlines EuroLeague

In Belgrad standen sich im Rahmen des Turkish Airlines EuroLeague Final Four am gestrigen Samstagabend die Teams von Real Madrid und Anadolu Efes Istanbul im Endspiel gegenüber. Am Ende konnte sich der türkische Titelverteidiger in einem äußerst spannenden Finale mit 58:57 durchsetzen und somit seinen Titelgewinn aus dem Vorjahr wiederholen.

In einer punktearmen Partie sah es zunächst danach aus, als ob Real Madrid dem möglichen Titelgewinn einen Schritt näher sei, denn die Spanier konnten sich die ersten beiden Spielabschnitte mit 15:14 bzw. mit 19:15 sichern. Anadolu Efes gab sich jedoch nicht geschlagen und sicherte sich das dritte und vierte Viertel mit 11:8 und 18:15, wodurch am Spielende ein 58:57 Erfolg auf dem Scoreboard stand.

Bei Anadolu Efes Istanbul ragten besonders zwei Spieler heraus. Neben Point Guard Vasilije Micić (23 Punkte, 2 Assists und 2 Rebounds) war dies vor allen Dingen Tibor Pleiss. Der Center kam am Ende der Partie auf 19 Punkte bei einer Wurfquote von 80,0% aus dem Feld. Zudem sicherte sich der Big Man 7 Rebounds.

Im Team von Real Madrid konnte Center Walter Tavares ein Double-Double aus 14 Punkten und 11 Rebounds erzielen. Aufbauspieler Sergio Llull kam auf 9 Punkte und 6 Assists.

4.50 avg. rating (90% score) - 2 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,582NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten