24.8 C
New York City
Sonntag, Juli 3, 2022

Buy now

FC Bayern Basketball – darum fehlte Vladimir Lucic

Am gestrigen Dienstagabend musste sich der FC Bayern Basketball im mit 6.500 Zuschauern ausverkauften Audi Dome am Ende dem Team von ALBA BERLIN mit 58:71 geschlagen geben. Die Berliner führen nach dem Auftakterfolg in eigener Halle daher nun in der Finalserie der easyCredit BBL Playoffs mit 2:0 Siegen.

Nicht mitwirken konnte am gestrigen Abend auf Münchner Seite Vladimir Lucic. Der Flügelspieler fiel aufgrund muskulärer Probleme kurzfristig aus. Ob der Serbe im dritten Spiel der Finalserie bei ALBA BERLIN am kommenden Freitag mitwirken kann, ist aktuell nicht bekannt.

4.00 avg. rating (85% score) - 1 vote
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,585NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten