20 C
New York City
Sonntag, August 14, 2022

Buy now

Brose Bamberg verstärkt sich mit Amir Bell

Das Team von Brose Bamberg konnte seinen ersten ausländischen Neuzugang für die kommende Saison 2022/23 präsentieren. Die Oberfranken konnten den US-Amerikaner Amir Bell von einem Engagement in Bamberg überzeugen. Der Guard hat einen Einjahresvertrag bei Brose Bamberg unterschrieben. 

In der vergangenen Spielzeit 2021/22 stand Amir Bell für den israelischen Erstligisten Hapoel Altshuler Shaham Be’er Sheva auf dem Parkett. Der 26-Jährige absolvierte dabei insgesamt 27 Begegnungen in der höchsten israelischen Spielklasse und erzielte dabei im Durchschnitt 9,8 Punkte, 4,0 Rebounds und 3,8 Assists pro Partie. 

Mit der Verpflichtung von Amir Bell nimmt der Kader von Bambergs Cheftrainer Oren Amiel für die Saison 2022/23 weiter Formen an. Neben dem US-Amerikaner stehen bereits Tyreese Blunt, Leon Bulic, Patrick Heckmann, Marvin Omuvwie, Christian Sengfelder, Jannis Sonnefeld und Kevin Wohlrath fest unter Vertrag. 

4.50 avg. rating (89% score) - 2 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,615NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten