11.6 C
New York City
Donnerstag, Dezember 8, 2022

Buy now

ALBA BERLIN will erneut die Deutsche Meisterschaft gewinnen

In Deutschland gibt es mittlerweile immer mehr Leute, die sich für den Basketballsport begeistern können. Hierbei gibt es auf der einen Seite immer mehr Frauen und Männer sowie Kinder, die selbst in ihrer Freizeit aktiv Basketball spielen. Auf der anderen Seite wächst aber auch ständig die Zahl der Menschen, die sich für den professionellen Basketballsport begeistern.

In früheren Jahren sprach man bei hochklassigem Basketball eigentlich fast immer nur vom Basketball in der nordamerikanischen NBA, aber gerade in den letzten Jahren hat die die deutsche Basketball Bundesliga für viele Basketballfans deutlich an Attraktivität dazugewonnen. Aus diesem Grund ist es keine große Überraschung, dass sich auch diesmal wieder unglaublich viele Fans auf das Geschehen in der BBL freuen.

ALBA BERLIN gewann zuletzt dreimal hintereinander die Meisterschaft

In der easycredit BBL gab es seit dem Jahr 2010 immer wieder andere Mannschaften, die das Geschehen in der höchsten deutschen Basketballliga jeweils für einige Jahre bestimmten. In den letzten Jahren handelte es sich hierbei ohne Frage um ALBA BERLIN. Schließlich sicherten sich die Albatrosse aus der deutschen Hauptstadt in den letzten drei Jahren jeweils die Deutsche Meisterschaft und verwiesen die Konkurrenz auf die Plätze.

In der abgelaufenen Saison war ALBA BERLIN besonders erfolgreich und sicherte sich neben der Deutschen Meisterschaft auch noch den Gewinn des deutschen Pokals. Nach dieser extrem erfolgreichen Spielzeit sind die Erwartungen bei den Anhängern von ALBA BERLIN natürlich sehr hoch und man erwartetet von Trainer Israel Gonzalez und seiner Mannschaft auch diesmal im Idealfall wieder das Double. Bei NEO.bet, dem Wettanbieter mit einer deutschen Lizenz können Basketballfans selbstverständlich auch in der aktuellen Saison wieder unterschiedlichste Wetten auf das Geschehen rund um die Partien in der BBL platzieren. Die Gesamtzahl der Punkte ist übrigens gerade auch bei Basketballspielen immer eine interessante und oftmals auch lukrative Wettmöglichkeit.

ALBA BERLIN ist beeindruckend in die neue Saison gestartet

ALBA BERLIN ist also als Titelverteidiger in diese Saison gestartet und will nach Möglichkeit zum 4. Mal hintereinander die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Die Saison hat erst vor einigen Wochen begonnen und dadurch kann man jetzt natürlich noch lange nicht abschätzen, ob die Albatrosse einmal mehr ihren Titel in der BBL erfolgreich verteidigen können.

Der Start in die aktuelle Spielzeit verlief aber aus der Sicht von Trainer Israel Gonzalez schonmal sehr vielversprechend. Schließlich befindet sich ALBA BERLIN in der Tabelle nach aktuell fünf absolvierten Partien schon wieder an der Tabellenspitze. Die Albatrosse aus Berlin haben bislang eine weiße Weste und konnten alle bisherigen Spiele in der BBL für sich entscheiden. Ende Oktober musste ALBA BERLIN dann beim starken Aufsteiger ROSTOCK SEAWOLVES antreten. Dort zeigte ALBA BERLIN eine starke Vorstellung und feierte beim bis dahin noch ungeschlagenen Aufsteiger einen deutliche 104:70-Erfolg. In dieser Begegnung war Yanni Wetzel mit insgesamt 19 Punkten der treffsicherste Spieler bei den Albatrossen.

Bayern München will erneut nach dem Titel greifen

Im Fußball ist Bayern München schon seit vielen Jahren das Maß der Dinge und hat sich inzwischen schon zehnmal hintereinander die Deutsche Meisterschaft gesichert. Im Basketball gehört Bayern München mittlerweile auch zu den besten deutschen Basketballmannschaften. Allerdings sind die Rothosen im Basketball längst noch nicht so erfolgreich und dominant. Der letzte Titelgewinn in der easyCredit BBL gelang Bayern München im Jahr 2019. Danach reichte es nicht mehr für die Meisterschaft und die Münchener musste jeweils Glückwunsche zum Gewinn der Meisterschaft an Alba Berlin schicken.

In der aktuellen Saison befindet sich Bayern München nach fünf absolvierten Ligaspielen lediglich auf dem 6. Tabellenplatz. Trotzdem ist die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri recht erfolgreich gestartet. Schließlich gab es für die Münchener in fünf Partien immerhin schon vier Siege, während man sich erst einmal geschlagen geben musste.

Ende Oktober hatte Bayern München die Hakro Merlins Crailsheim zu Gast und in diesem Spiel zeigte das Team von Trainer Trinchieri eine ordentliche Vorstellung. Am Ende konnten sich die Zuschauer im Audi Dome dann nicht zuletzt auch durch gleich 25 Punkten von Andreas Obst beim Schlusspfiff über einen 88:77-Heimsieg freuen.

Weniger gut lief es für Bayern München im Rahmen des 4. Spieltages als sich die Rothosen bei den Veolia Towers Hamburg am Ende eines umkämpften Spiels knapp mit 78:81 geschlagen geben mussten. In den kommenden Wochen sollte sich Bayern München aber nach Möglichkeit keine weiteren Ausrutscher mehr erlauben, wenn man den Tabellenführer und Titelverteidiger ALBA BERLIN weiter unter Druck setzen will.

5.00 avg. rating (94% score) - 1 vote
Marco Jung
Marco Jung ist seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten Basketballfan. Eine Reise in die USA brachte den damaligen Jugendlichen auf den Geschmack. Bis heute hält bei Marco das Fieber an. Neben der NBA sind es vor allen Dingen die ProA und ProB, die das Interesse unseres Autors auf sich ziehen.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,632NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten