12.7 C
New York City
Samstag, Dezember 3, 2022

Buy now

Australien tritt nicht gegen den Iran an

Für den bevorstehenden Spieltag sollte Australien in Teheran gegen den Iran im Rahmen der FIBA WM-Qualifikation antreten. Der australische Verband teilte jedoch mit, dass das eigene Team die Anreise nicht antreten wird. Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem mit den zuständigen Behörden eine Risikobewertung durchgeführt wurde.

Aufgrund der Proteste im Iran, welche nach dem Todesfall von Mahsa Amini begannen, sehen die australischen Behörden eine beträchtliche Gefahr von Anschlägen und Unruhen. Zudem bestehe die Möglichkeit, dass ausländische Personen willkürlich festgenommen und festgehalten werden.

In Gruppe F belegt Australien mit neun Siegen aus neun Partien unangefochten den ersten Tabellenplatz. Die Boomers sind damit bereits vorzeitig für die Basketball Weltmeisterschaft 2023 qualifiziert. Der Iran konnte fünf seiner bisherigen neun Begegnungen für sich entscheiden und belegt den vierten Tabellenplatz.

5.00 avg. rating (97% score) - 3 votes
Tobias Forsterhttps://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,635NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten