6.7 C
New York City
Montag, Januar 30, 2023

Buy now

MagentaSport BBL Pokal – TOP FOUR wird in keiner neutralen Halle ausgetragen

Seit dem vergangenen Wochenende stehen die vier Teilnehmer für das TOP FOUR des MagentaSport BBL Pokals (18. und 19. Februar 2023) fest. Neben Titelverteidiger ALBA BERLIN, konnten sich ebenfalls der FC Bayern Basketball, die EWE Baskets Oldenburg und die MHP RIESEN Ludwigsburg für das Finalturnier qualifizieren. 

Im Anschluss an das Viertelfinale zwischen der BG Göttingen und ALBA BERLIN wurden die Halbfinalbegegnungen bereits ausgelost. Stefan Holz, Geschäftsführer der easyCredit BBL, bestätigte am Rande der Auslosung, dass das TOP FOUR nicht an einem neutralen Ort ausgetragen wird, sondern an einem der vier Standorte Berlin, München, Oldenburg oder Ludwigsburg. Die vier qualifizierten Vereine können eine Bewerbung bei der Liga einreichen, welche Mitte Dezember eine Entscheidung treffen möchte. 

5.00 avg. rating (95% score) - 1 vote
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,640NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten