6.7 C
New York City
Montag, Januar 30, 2023

Buy now

Dyn Media sichert sich die Rechte an der Basketball Champions League

Im Mai 2022 gab die easyCredit BBL bekannt, dass Dyn Media – damals noch unter dem Namen S-Nation Media GmbH agierend – neuer Medienrechte-Partner ab der Saison 2023/24 in Deutschlands höchster Spielklasse wird. Die gemeinsame Gesellschaft der Axel Springer SE und Christian Seifert konnte sich nun die nächsten Übertragungsrechte im europäischen Basketball sichern. 

Wie am heutigen Mittwoch in einer offiziellen Pressemitteilung mitgeteilt wurde, hat Dyn Media eine langfristige Partnerschaft mit der Basketball Champions League unterzeichnet. Ab der kommenden Saison 2023/24 werden im kompletten DACH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) mindestens 170 Partien der Basketball Champions League von Dyn Media übertragen. Der Vertrag ist vorerst auf drei Jahre ausgelegt und läuft somit bis zum Ende der Spielzeit 2025/26.

3.00 avg. rating (70% score) - 2 votes
Roman Benker
Unser Autor Roman ist seit nun mehr als 5 Jahren bekennender Fan der einzig, wahren Hallensportart Basketball. Er stammt aus München und fiebert dementsprechend mit den Korbjägern des FC Bayern Basketballs mit. Die NBA und europäischer Basketball (außerhalb der BBL) fesseln ihn in gewisser Regelmäßigkeit vor dem Bildschirm

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768NachfolgerFolgen
1,640NachfolgerFolgen

Latest Articles

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten