2.9 C
New York City
Donnerstag, Februar 22, 2024

Buy now

Wagner-Brüder können Niederlage nicht verhindern

Die Orlando Magic mussten in der zurückliegenden Nacht eine weitere Niederlage hinnehmen. In der Heimpartie gegen die Utah Jazz unterlagen die Orlando Magic mit 124:131. Dabei standen sowohl Moritz als auch Franz Wagner in der Starting Five.

Moritz Wagner gelangen in 23 Minuten Spielzeit 11 Punkte und 6 Rebounds. Der 25-Jährige durfte in den letzten Partien aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Wendell Carter Jr. starten und konnte seine Chance nutzen. In den letzten vier Spielen scorte der Big Man jeweils zweistellig.

Sein Bruder, Franz Wagner, kam gegen die Utah Jazz auf 24 Punkte. Außerdem konnte der deutsche Nationalspieler einen sehenswerten Buzzer-Beater zum Ende des ersten Viertels verwandeln. Nachdem der 21-Jährige zwischendurch im Februar nicht ganz sein Potential ausschöpfen und nur durchschnittlich 14 Punkte erzielte konnte, ist in den letzten zwei Wochen wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen.

Mit einer Bilanz von 27 Siegen und 40 Niederlagen belegen die Orlando Magic derzeit den 13. Tabellenplatz in der Eastern Conference. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge ist die Teilnahme am Play-In Turnier in weite Ferne gerückt. Voraussichtlich wird das junge Team im diesjährigen NBA-Draft ein weiteres großes Talent ziehen dürfen.

5.00 avg. rating (97% score) - 3 votes

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten