10.1 C
New York City
Mittwoch, April 24, 2024

Buy now

Toronto Raptors entlassen Headcoach Nick Nurse

Die Toronto Raptors haben verkündet, dass sie sich von Trainer Nick Nurse trennen. In der abgelaufenen Spielzeit belegte das einzige kanadische Team in der NBA den neunten Platz in der Eastern Conference. Anschließend scheiterte die Mannschaft im Play-In Turnier an den Chicago Bulls.

Obwohl der US-Amerikaner noch einen gültigen Vertrag bis 2024 besaß, entschied sich die NBA-Franchise einen neuen Weg einzuschlagen. Insgesamt war Nick Nurse zehn Jahre bei den Toronto Raptors tätig. Nach zunächst fünf Jahren als Assistenztrainer übernahm der 55-Jährige im Jahr 2018 die Stelle des Cheftrainers. Bereits in seiner ersten Saison als Headcoach führte Nick Nurse die Mannschaft um Kawhi Leonard zum Gewinn der NBA-Meisterschaft. In den Folgejahren erreichten die Toronto Raptors weiterhin die Playoffs, jedoch konnte der große Erfolg nicht wiederholt werden.

Neben seiner Tätigkeit in der NBA ist Nick Nurse auch Trainer der kanadischen Nationalmannschaft. In diesem Spätsommer wird der 55-Jährige das Team um Superstar Shai Gilgeous-Alexander beim FIBA Basketball World Cup 2023 betreuen.

Einen Nachfolger für Nick Nurse haben die Toronto Raptors noch nicht vorgestellt.

5.00 avg. rating (96% score) - 2 votes

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten