7.2 C
New York City
Freitag, April 19, 2024

Buy now

Turkish Airlines EuroLeague – Massenschlägerei sorgt für Spielabbruch

In den Playoffs der Turkish Airlines EuroLeague standen sich am gestrigen Donnerstagabend die Mannschaften von Real Madrid und Partizan Mozzart Bet Belgrade gegenüber. Diese Partie wurde beim Stand von 80:95 und einer Restspielzeit von 1:40 Minuten vorzeitig abgebrochen.

Die Ereignisse überschlugen sich zum Ende der Partie. Auslöser war ein hartes Foul, welches durch Sergio Llull an Belgrads Kevin Punter begangen wurde, obwohl die Begegnung bereits entschieden schien. Beide Akteure gingen anschließend aufeinander los. In der Folge entwickelte sich ein Tumult zwischen beiden Teams, denn auch andere Spieler kamen dazu.

Madrids Guerschon Yabusele sorgte dabei für das unrühmliche Highlight. Der Forward nahm Belgrads Dante Exum in den Würgegriff und brachte diesen in der Folge mit einer aus dem Wrestling bekannten Aktion zu Boden.

Durch die Schiedsrichter wurden insgesamt 20 Spieler mit disqualifizierenden Fouls belegt. Dies hatte zur Folge, dass die gestrige Begegnung vorzeitig abgebrochen werden musste, da beide Teams nicht die notwendige Anzahl an Spielern für eine Fortsetzung der Partie stellen konnten.

5.00 avg. rating (96% score) - 2 votes
Tobias Forster
Tobias Forsterhttp://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten