26.9 C
New York City
Mittwoch, Mai 29, 2024

Buy now

Rekordverlust für Barcelona

Zuletzt wurden durch 2PlayBook Information zum Etat bzw. zur Bilanz des FC Barcelona bekannt. Das EuroLeague-Schwergewicht musste in der Saison 2022/23 einen Rekordverlust hinnehmen. Insgesamt machten die Spanier 56,6 Millionen Euro Verlust.

Aus den Informationen ist ersichtlich, dass die Spanier insgesamt 25,27 Millionen Euro für drei Vertragsauflösungen bezahlten. Es handelte sich dabei um die Verträge mit dem ehemaligen Trainer Sarunas Jasikevicius sowie mit den Spielern Nikola Mirotic und Cory Higgins.

Auch ohne diese außergewöhnlichen Aufwendungen hätte Barcelona für die vergangene Saison einen Rekordverlust berichten müssen.

Bereits seit mehreren Jahren versuchen Barcelonas Verantwortliche die Ausgaben zu reduzieren, um den Verlust einzudämmen. Für die Saison 2023/24 ist geplant, die Verluste auf rund 13,8 Millionen Euro zu reduzieren. Zu diesem Vorhaben soll ein geringeres Budget für die erste Mannschaft beitragen. In der Spielzeit 2023/24 plant Barcelona mit 26,2 Millionen Euro. Dies ist ein Rückgang von annähernd 12 Millionen Euro.

5.00 avg. rating (95% score) - 1 vote
Tobias Forster
Tobias Forsterhttp://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
spot_img
Basketball Wetten