24.2 C
New York City
Freitag, Juni 21, 2024

Buy now

Boston Celtics erreichen die NBA Finals

In der zurückliegenden Nacht kam es zur vierten Partie zwischen den Indiana Pacers und den Boston Celtics im Finale der Eastern Conference. Am Ende konnten sich die Celtics knapp mit 105:102 durchsetzen. Boston feierte damit den vierten Erfolg in dieser Playoff-Serie und steht somit in den NBA Finals.

Die Celtics mussten erneut auf Kristaps Porzingis verzichten. Bostons Star-Duo Jayson Tatum (26 Punkte, 13 Rebounds, 8 Assists) und Jaylen Brown (29 Punkte, 6 Rebounds) ging jedoch voran und erfüllte die Hoffnungen der Fans.

Bei den unterlegenen Indiana Pacers fehlte erneut Tyrese Haliburton. Ohne den Point Guard wurde Andrew Nembhard mit 24 Punkten, 10 Assists und 6 Rebounds zum erfolgreichsten Spieler der Pacers in dieser Partie. Forward Pascal Siakam erzielte mit 19 Punkten und 10 Rebounds zudem ein Double-Double.

5.00 avg. rating (95% score) - 1 vote
Tobias Forster
Tobias Forsterhttp://www.bblprofis.de
Tobias Forster ist seit vielen Jahren glühender Basketballfan. In der Basketball Bundesliga hält er dem FC Bayern München die Treue, während in der NBA die Dallas Mavericks und die Chicago Bulls seine Favoriten sind. Tobias berichtet über Neuigkeiten, ist jedoch zugleich im Bereich Interviews und Portraits aktiv.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay Connected

9,292FansGefällt mir
1,768FollowerFolgen
1,803FollowerFolgen

Sponsoren

Latest Articles

Sponsoren

spot_img
spot_img
Basketball Wetten